Walbeobachtung in Island: die beste Zeit, Preise, und Waltour online buchen

Die meisten Sehenswürdigkeiten Islands haben mit der Natur zu tun, und natürlich gehört auch die beeindruckende Tierwelt dazu!
In den Gewässern um Island schwimmen Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von gigantischen Meeressäugern! Wale und Orcas sind alles andere als schüchtern, wodurch man sie eigentlich zu 100% sieht, wenn man mit einem Boot zu ihren Lieblingsplätzen fährt. Bist du neugierig auf die besten Orte und den besten Zeitpunkt geworden, um Wale in Island zu sehen oder möchtest du wissen, welche Wale man in Island beobachten kann? Dann lies weiter!

Waltour in Island buchen

Ich habe meine Waltour in Island mit GetYourGuide gebucht. Dort gibt es eine große Auswahl an Ausflügen (in verschiedenen Regionen Islands) und man kann seine Walbeobachtung in Island jederzeit bis zu 24 Stunden im Voraus wieder kostenlos stornieren. Dies ist eine Option, die man bei den meisten anderen Walbeobachtungstouren in Island nicht hat.

 

Wale Beobachten Island

Wale sehen in Island

Wale besuchen den Nordatlantik das ganze Jahr über. Pottwale, Grindwale, Orcas, Schweinswale, Buckelwale, Zwergwale und Finnwale, Grauwale, weiße Delfine, … Dies sind nur einige der Wale, die man auf einer Whale Watching Tour in Island antreffen kann.

Wale sind in Island das ganze Jahr über zu sehen, da es hier so viel Nahrung für sie gibt. Sobald ihre Mägen gefüllt sind, ziehen sie in wärmere Gewässer weiter, um ihre Kälber zur Welt zu bringen. Durch diese kontinuierliche Wanderung wechseln sich die verschiedenen Walarten vor der Küste Islands ab. Aber wo hat man die besten Chancen, diese Tiere zu sehen und wann ist die beste Zeit, um die Wale vor der Küste Islands zu sehen?

walbeobachtung Reykjavik

Wenn man Glück hat, sieht man während der Walbeobachtung vielleicht sogar einen dieser Meeressäuger aus dem Wasser springen!

Die beste Zeit für Walbeobachtung in Island

Je nachdem, welche und wie viele Wale man sehen möchte, ist es ratsam, seine Reise nach Island zu einer bestimmten Jahreszeit zu planen. Hier erfährst du, wo und wann man diesen riesigen Tieren am ehesten begegnet.

Waltour in Island im Winter

Im Winter ziehen die Wale an andere Orte, wo es mehr Fische gibt. Ab Oktober/November beginnen Orcas und Wale, in kältere Gewässer zu ziehen, da es dort mehr Nahrung gibt. Andere Arten ziehen nach Süden weiter, um dort ihre riesigen Kälber zur Welt zu bringen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass man in Island im Winter keine Wale sehen kann.

Zwergwale werden das ganze Jahr über in Island gesichtet. Buckelwale gibt es in Island im Winter weniger, aber ab und zu kann man sie trotzdem beobachten. Delfine und Orcas sind ebenfalls das ganze Jahr über zu sehen, und außerdem kann man sogar ein paar Robben beobachten.

Was im Winter schön ist, ist, dass man in Island Wale zusammen mit dem Nordlicht beobachten kann. Einige Touren bieten nächtliche Ausflüge an, bei denen man auf Whale Watching Tour geht und gleichzeitig gute Chancen hat, das magische Polarlicht zu sehen.

Die beste Jahreszeit für Walbeobachtung in Island

Ende Oktober/Anfang November sowie von Februar bis März hat man gute Chancen, Wale in Island zu beobachten. Man kann die Wale sowohl im Süden als auch im Norden des Landes sehen. Die meisten Walbeobachtungstouren starten von Reykjavik oder Husavik aus, aber mittlerweile gibt es auch andere Orte, an denen man Wale beobachten kann.

Walbeobachtung im Winter buchen

Die besten Orte, um Wale zu beobachten

Von Reykjavik aus gibt es viele Möglichkeiten, Buckelwale in den Wintermonaten zu beobachten. Wenn man in der Nähe von Akuyreyri ist, würde ich auf jeden Fall versuchen, eine Walbeobachtungstour von dort aus zu buchen. Jedes Jahr ziehen hier große Orcapopulationen vorbei. Seit kurzem ist auch eine Whale Watching Tour von Hólmavík in Island aus möglich, von wo aus man ebenfalls eine gute Chance hat, Buckelwale in Aktion zu sehen. Schließlich kann man auch von Husavik aus starten. In den Wintermonaten gibt es hier zwar weniger Wale, aber es besteht immer noch eine gute Chance, dass man ein paar Wale beobachten kann, die gerade vorbei schwimmen.

wale sehen Island

Nicht nur die Wale und Orcas Islands sind beeindruckend! Auch die Landschaften sind atemberaubend schön.

Wale in Island im Sommer sehen

Die beste Zeit für Whale Watching in Island ist im Frühjahr und Sommer. Von März bis September kommen Tausende Wale, um den Nordatlantik rund um Island für sich zu erobern. Das macht die Sommermonate noch beeindruckender, denn dann werden die Tage in Island sehr lang und man kann die Wale in der glühenden Mitternachtssonne beobachten!

Neben Orcas, Buckelwalen, Zwergwalen und Delfinen kann man im Sommer in Island auch Pottwale, Blauwale und andere Meeressäuger beobachten

Walbeobachtung im Summer buchen

Die beste Jahreszeit, um Wale zu beobachten

Von März bis September kann man sicher sein, dass man in Island Wale beobachten kann. Juni ist die beste Zeit für Whale Watching in Island, aber auch im restlichen Frühjahr und Sommer kann man Wale in Island sehen.

Durch das viele Sonnenlicht (die Sonne geht im Sommer nicht unter!) gibt es eine Fülle an Krill und Plankton, und genau dort kommen diese riesigen Tiere auch in großer Zahl vor. Fische finden diese kleinen Kreaturen ebenfalls köstlich, und die ziehen wiederum die Wale an. Ganze 23 verschiedene Walarten kommen in Island in diesen Monaten vor. Bei der Vielfalt dieser Tiere kann man seinen Augen manchmal gar nicht recht trauen. In den Gewässern um Island kann man von kleinen Walen (2 Meter) bis hin zu riesigen Walen von 30 Metern Länge alle verschiedenen Arten sehen.

Die besten Orte, um Wale in Island zu beobachten

Die Sommermonate sind ein großes Geschäft für viele Hafendörfer und Städte in Island! Sowohl von Norden als auch von Süden aus werden viele verschiedene Whale Watching Touren angeboten. Wenn man wirklich Pech hat und während der Walbeobachtung keine Wale sieht, geben einem die Unternehmen fast immer die Gelegenheit, eine zweite Whale Watching Tour in Island mitzumachen. So hat man immer eine 100%ige Chance, Wale in Island zu sehen!

Die besten Orte für Walbeobachtung in Island sind u.a.:

Waltour Island

Ich bin mir sicher, dass du eine Walbeobachtung in Island nicht bereuen wirst!

Was kostet eine Walbeobachtung in Island?

Wale in Island zu beobachten ist nicht billig, aber glücklicherweise ist es viel billiger als eine Walbeobachtung in Norwegen.

Man zahlt mindestens 75 € pro Person. Je nachdem, wo man seine Waltour in Island startet, kann der Preis sogar bis zu 100 € betragen. Dieser Preis beinhaltet eine Bootsfahrt zu den Orten, an denen man Wale beobachten kann, einen Reiseleiter und oft auch ein Getränk und einen kleinen Snack. Der Preis variiert auch je nachdem, welchen Bootstyp man wählt.

Man kann auf seiner Waltour in Island zwischen einem großen Boot und einem Festrumpfschlauchboot wählen.

Ein großes Boot fährt normalerweise etwas weniger nah an die Wale heran, aber es ist bequemer und man kann sich auch vor schlechtem Wetter schützen. Ein Festrumpfschlauchboot ist ein sehr starkes aufblasbares Boot, das einen sehr nah an die Wale heranbringt.

Bist du neugierig auf die Preise oder Whale Watching Touren geworden? Dann wirf einen Blick auf diese Möglichkeiten: 

 

Walbeobachtung online buchen

Island ist der perfekte Ort, um Wale zu beobachten. Das liegt natürlich daran, dass man so gute Chancen hat, die Tiere hier auch wirklich zu sehen. Dennoch wollen die Isländer die Wale nicht vertreiben, weshalb sie nur eine begrenzte Anzahl von Booten pro Tag zu Walbeobachtungen ausfahren lassen. Ehe man sich versieht, sind die Touren ausverkauft! Wenn du deinen Urlaub in Island gebucht hast, empfehle ich dir, die Waltour ebenfalls bereits einige Zeit im Voraus zu buchen. Man kann Walbeobachtungen online buchen über u.a.:

Whale watching Island

Die Wale rund um Island sind sehr freundlich. Manchmal winken sie einem sogar zu!

Andere Aktivitäten in Island

Natürlich gibt es in Island viel mehr zu sehen als nur diese Meeressäuger.

In den Wintermonaten hat man beispielsweise gute Chancen, das mythische Nordlicht zu sehen, die phänomenalen Gletscher oder schwarzen Sandstrände zu genießen, Vulkane zu besteigen oder sogar zu betreten, Eishöhlen zu bestaunen und vieles mehr. Für diejenigen, die ihre Walbeobachtungstour in Island gerne mit einer anderen Tour kombinieren möchten, kann ich Touren empfehlen, bei denen man Papageientaucher oder andere Vögel beobachtet. Ebenfalls kann man vielleicht eine Bootsfahrt organisieren, bei der die Chance besteht, das Nordlicht zu sehen.

Eines ist sicher: In Island gibt es viel zu sehen! Bist du neugierig auf all die Möglichkeiten geworden und möchtest wissen, was das alles kostet? Dann schau dir diese Angebote an:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann gib ihm 5 Sterne! Vielen Dank.
 
Dieser Artikel enthält einige Affiliate-Links. Wenn du etwas über diesen Reiseveranslater buchst, bekomme ich eine kleine Provision auf die Buchung. Du bezahlst dafür keinen Aufpreis. Du kannst diesen Prozess als Möglichkeit sehen, diesen Blog zu unterstützen, wenn er dir gefallen hat. Ich benutze diese Reiseveranstalter selbst, und ich empfehle ausschließlich Reiseveranstalter, die ich auch selbst benutze.
 

Folgst du mir bereits in den Social Media?


Hallo, ich bin Sam Van den Haute. Wärend der letzten 5 Jahre bin ich fast ständig um die Welt gereist. Die Suche nach Abenteuern und der Besuch schöner Orte sind meine Leidenschaft. Lass dich von mir mit tollen Geschichten, schönen Bildern und nützlichen Tipps zu meinen Reiseabenteuern inspirieren. Auf meiner Facebook-Seite und meinem Instagram-Profil findest du die neuesten Updates und wunderschöne Bilder, die dich für deine nächste Reise inspirieren.
Schließ dich meinen Tausenden von Followern an, um die neuesten Updates zu erhalten!

Like Checkoutsam auf Facebook
 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Checkoutsam | Reiseblog und Reiseführer