20 Sehenswürdigkeiten in Mailand und Umgebung: Infos, Tipps und Fotos

Ob nun gerade Fashion Week ist oder nicht, in der italienischen Stadt Mailand kann man jederzeit coole Aktivitäten unternehmen. Die italienische Modestadt Mailand ist eine erhabene Mischung aus historischen Sehenswürdigkeiten, modernen Gebäuden in der Innenstadt und köstlicher italienischer Küche. Aber wahrscheinlich kennst du Mailand vor allem wegen seiner Fülle an High-End-Modegeschäften und dem wunderschönen Dom. Doch es gibt noch viele weitere Top Sehenswürdigkeiten in Milano, die du unbedingt gesehen haben solltest...

Ausflüge und Aktivitäten in Mailand

Im Folgenden erzähle ich euch mehr über einige Top Sehenswürdigkeiten in Milano und coole Tagesausflüge. Wenn du noch auf der Suche nach mehr Inspirationen bist, oder Tickets und Ausflüge im Voraus buchen möchtest, dann empfehle ich dir, dies über GetYourGuide zu tun. Auf dieser Website kann man fast alle Tickets und Touren bis zu 24 Stunden im Voraus stornieren. Das kann natürlich nützlich sein, wenn sich beispielsweise Pläne ändern.

1. Den Mailänder Dom bewundern

Ich kann diesen Blog mit nichts anderem als mit dem berühmtesten Wahrzeichen Mailands beginnen: dem Duomo. Wenn man sich in der italienischen Modestadt Mailand aufhält, kann man den Dom nicht übersehen und wenn man noch etwas anderes al seine Shoppingtour unternehmen möchte, sollte man in Mailand unbedingt auch diese monumentale Kathedrale besichtigen. Dieses imposante Bauwerk befindet sich mitten im Herzen der Stadt auf der Piazza del Duoma.

Der Mailänder Dom wurde im Jahr 1386 erbaut, aber erst 1965 vollständig fertiggestellt. Es dauerte also mehr als 600 Jahre, um die Kathedrale vollständig zu errichten! Wenn man die Fassade dieses gotischen Kleinods aus der Nähe betrachtet, möchte man sich dieses Bauwerk aber auch von innen ansehen. Der Innenraum ist mindestens genauso fantastisch wie das Äußere. Außerdem kann man mit seiner Eintrittskarte auch die Dächer dieses Meisterwerks betreten. Und von dort aus hat man natürlich eine schöne Aussicht! Bei klarem Wetter kann man sogar die Alpen sehen.

Man kann online Vorzugtickets für einen Besuch der Kathedrale und des Daches ab 16 € pro Person kaufen.

Möchtest du diese Aktivität mit einer interessanten Führung kombinieren? Das ist ab 28 € pro Person möglich.

Mailänder Dom highlights

Das Wahrzeichen von Mailand ist natürlich der berühmte Dom.

Mailand duomo dach besuchen

Vergiss auf keinen Fall, auch das Dach zu besuchen. Dort hat man einen fantastischen Blick über Mailand!

2. Ein einzigartiger Blick auf Da Vincis letztes Abendmahl

Hinter den Mauern der Kirche Santa Maria delle Grazie verbirgt sich eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Mailand. Wenn man zum ersten Mal einen Citytrip in diese Modestadt plant, sollte man sich so schnell wie möglich Tickets für Das letzte Abendmahl von Leonardo Da Vinci sichern.

Das letzte Abendmahl in Mailand ist das wohl berühmteste Gemälde der Welt und wurde zwischen 1494 und 1498 gemalt. Das Gemälde ist kein Fresko, sondern ein Wandgemälde und das erklärt, warum es in einem eher schlechten Zustand ist. Trotzdem lohnt es sich, Da Vincis Meisterwerk einmal aus der Nähe zu betrachten.

Nur 1.300 Menschen pro Tag dürfen Das letzte Abendmahl besichtigen und ein Besuch dauert nur eine Viertelstunde! Daher empfehle ich, die Tickets bereits einige Zeit im Voraus zu buchen.

Bei TicketBar kann man Tickets für Das letzte Abendmahl in Mailand für 18 € pro Person kaufen.

Eine noch bessere Art, dieses Bild zu würdigen, ist, wenn man an einer Führung teilnimmt. Dann sieht man nicht nur dieses Gemälde, sondern besucht mit seinem Guide auch andere Orte in Mailand.

Santa Maria delle Grazie Mailand Sehenswürdigkeiten

Die Santa Maria delle Grazie ist vor allem für ihr wertvolles Inneres bekannt, aber auch das Äußere kann sich sehen lassen!

3. Rundgang durch die Galleria Vittorio Emanuel II

Man kann kein Wochenende in Mailand verbringen, ohne das schönste Shoppingcenter der Welt zu betreten. Wenn man die Galleria Vittorio Emanuel II. betritt, könnte man fast meinen, man sei in einer Oper oder einem Palast gelandet. Diese extravagante Galerie ist auch als das goldene Viereck von Mailand bekannt. Das kommt vom italienischen „Quadrilatero della Moda„, was mit “Viereck der Mode” übersetzt werden kann. Die Viktor-Emanuel-Galerie ist also der Place to be für Shopaholics!

Schnäppchen wird man hier bei Geschäften wie Prada, Louis Vuitton oder Chanel sicherlich nicht machen, aber ein Augenschmaus ist ein Rundgang durch die Galerie auf jeden Fall. Und dabei spreche ich nicht nur über den Inhalt der Geschäfte. Bewundernswert ist auch die Architektur des Einkaufszentrums mit ihrer anmutigen Verkleidung.

Zum Glück kann man all diese Luxusboutiquen auch links liegen lassen und ein Stück weiter laufen. Dort findet man immerhin auch bezahlbare Mode!

Viereck der Mode Mailand galleria vittorio emanuel II

Hier findet man viele schöne Geschäfte, aber der Blickfang bleibt doch das Bauwerk selbst.

kostenlose sehenswürdigkeiten mailand Galleria Vittorio Emanuel II

Direkt neben dem berühmten Mailänder Dom steht dieses schöne Stück Architektur.

4. Gruseln in der San Bernardino alle Ossa

Die San Bernardino alla Ossa liegt nur fünf Gehminuten vom Mailänder Dom entfernt und ist eine ganz besondere Top Sehenswürdigkeit in Milano. Und das ist gleichzeitig vielleicht auch der Grund, warum du die Kirche vielleicht gar nicht besuchen möchtest… Früher war das Bauwerk von einem Friedhof umgeben, aber der war so klein, dass die Überreste der Toten in einer Kapelle der Kirche aufbewahrt wurden.

Die Knochen und Schädel wurden fein säuberlich übereinander gestapelt und auf eine bestimmte Art und Weise zusammengesetzt, sodass sie sozusagen als Dekoration dienten. Hört sich gruselig an, oder?

Wenn du gerne mehr über die Knochenkapelle von San Bernardino alle Ossa erfahren möchtest, kannst du für 86 € an einer unterhaltsamen Tour durch Mailand teilnehmen und alle versteckten Perlen der Stadt entdecken.

San Bernardino alle Ossa Knochenkapelle

Von außen sieht diese Kirche ganz normal aus. Aber warte ab, bis du sie von innen siehst!

5. Spaziergang auf und um den Cimitero Monumental

Jede bedeutende Stadt hat einen großen Friedhof und der von Mailand ist ziemlich spektakulär. Der Cimitero Monumental ist eine echte „Stadt der Toten“, in der die Geschichte dieses Ortes durch die Gräber der berühmtesten Einwohner weiterlebt. Wenn du nicht weißt, was man in Mailand alles unternehmen kann, solltest du diesen skurrilen Ort unbedingt auf deine Liste der Sehenswürdigkeiten in der Mailänder Innenstadt setzen.

Der Cimitero Monumental umfasst mehr als 15.000 Skulpturen und drei Gebäude. Im Famedio oder Pantheon sind viele berühmte Mailänder begraben, darunter auch der Schriftsteller Manzoni. Zudem befinden sich dort auch das Ossario und das ehemalige Krematorium. Aber die beste Art, diese Sehenswürdigkeit in Milano zu besuchen, ist, einfach die Schotterstraßen entlang zu spazieren und die Statuen zu bewundern.

Der Eintritt zu dieser Sehenswürdigkeit in Mailand ist kostenlos, man kann aber auch Führungen mit einem Guide buchen. Tickets kann man ab 33 € online buchen.

Cimitero Monumentale Mailand

Der Eingang zum Cimitero Monumental.

Mailand Sehenswuerdigkeiten cimitero monumentale

Aber es sind vor allem die prächtigen Gräber, die hier der Blickfang sind.

6. Entspannen in der Biblioteca degli Alberi

Wenn einem die Sehenswürdigkeiten in der Mailänder Innenstadt zu bunt werden, braucht man vielleicht etwas Ruhe. In diesem Fall solltest du unbedingt die Biblioteca degli Alberi besuchen. Dafür muss man übrigens kein Bücherwurm sein, denn anders als du wahrscheinlich dachtest, handelt es sich hierbei nicht um eine Bibliothek, sondern um einen wunderschönen Stadtpark im Zentrum von Mailand. Diese grüne Lunge wurde erst im Jahr 2018 offiziell eröffnet und ist daher für viele Besucher noch recht neu und unbekannt.

Die Biblioteca degli Alberi ist ein Park ohne echte Grenzen. Er geht nahtlos in Kreuzungen und belebte Plätze wie die Gae Aulenti und die Regione Lombardi über. Obwohl die Sträucher und Bäume noch nicht ganz ausgewachsen sind, ist der Park schon jetzt ein faszinierender Ort für Jung und Alt, um für eine kurze Zeit dem Trubel der Stadt zu entfliehen.

Biblioteca degli Alberi Mailand

Die Biblioteca degli Alberi ist eine schöne grüne Lunge, die mit dem Stil klassischer Stadtparks völlig bricht.

Bosco Verticale sehenswürdigkeiten mailand italien

Vielleicht sagt dir Bosco Verticale etwas. Dieser schöne grüne Wohnturm steht am Rande der Biblioteca degli Alberi.

7. Shoppen in Mailand

Von allen Dingen, die man in Mailand tun kann, steht Shopping vielleicht ganz oben auf deiner Liste. Vor allem, wenn man mit Freundinnen (oder seiner Freundin) auf einem Citytrip ist.

Auch wenn man nicht viel Budget zum Shoppen hat, ist ein Spaziergang durch die Galleria Vittorio Emanuel II etwas, das man auf seine Bucket List setzen sollte. Mach einen Schaufensterbummel bei Prada, Gucci und Dutzenden von anderen High-End-Modemarken.

Ein weiterer Ort, an dem Modefans im siebten Himmel sein werden, ist 10 Corso Como, einer der berühmtesten Concept Stores Mailands. Der Laden liegt etwas versteckt und man kann dort nicht nur shoppen, sondern auch übernachten, speisen und einen Cocktail trinken. Auch hier gibt es also jede Menge Möglichkeiten, Geld auszugeben!

Natürlich befinden sich auch einige Mainstream-Läden wie H&M und Zara im Herzen von Mailand. Für 20 € kann man von Mailand aus auch einen Ausflug zum Franciacorta Outlet Village buchen. Hier kann man alle berühmten Marken mit großen Rabatten einkaufen. Und natürlich hat man dort genügend Zeit, um sich neue Outfits zu kaufen.

Mailand shopping

Überall in Mailand gibt es Geschäfte. Der perfekte Citytrip für Shopaholics also!

8. Eine Kanalfahrt in den Navigli genießen

Wer sagt, dass es nur in Venedig schöne Kanäle zu bewundern gibt, war noch nicht in Mailand. Es sind zwar nicht so viele, aber das Viertel Navigli ist trotzdem einen Besuch wert. Der Stadtteil Navigli besteht eigentlich aus zwei Kanälen, von denen einer der Naviglio Grande ist. Dieser Kanal ist sage und schreibe 50 Kilometer lang und erstreckt sich von der Porta Ticinese bis zum Fluss Ticino.

Der Kanal durchquert das Stadtzentrum Mailands und ist ein großartiger Ort zum Spazierengehen, Essen und Shoppen. Eine weitere angenehme Art, das Viertel Navigli zu erkunden, ist eine Grachtenfahrt. Leider verkehren dort keine venezianischen Gondeln, aber selbst dieser Umstand nimmt dem Ganzen nicht den Charme! Außerdem ist eine Bootstour hier auch viel billiger, denn man kann sie schon für 15 € pro Person buchen.

Für 59 € kann man das Viertel Navigli auch auf eine originelle Weise mit einem Glas Wein und einem leckeren Snack erkunden.

Navigli Kanalfahrt Mailand

Stell dir während deiner Fahrt durch die Mailänder Grachten für einen kurzen Moment vor, du wärst in Venedig!

9. Fußball schauen im Stadion San Siro

Das Stadion San Siro ist wohl eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Milano und für Fans des AC Mailand und von Inter Mailand unverzichtbar. Das Stadion wurde im Jahr 1926 erbaut und ist seither eine der wichtigsten Sportstätten Italiens. Knapp über 80.000 Fans finden im Stadion Platz, was das San Siro zu einem der größten Stadien in Europa macht.

Es gibt zwei Möglichkeiten, diesen Fußballtempel zu besuchen. Die selbstgeführte Tour ist natürlich die günstigste, denn die gibt es schon ab 18 € pro Person. Eine geführte Tour ist natürlich etwas interessanter und dadurch kommt man auch an Orte, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind (58 € pro Person).

Während einer Tour oder eines individuellen Besuchs kann man das San Siro in seinem eigenen Tempo besichtigen, über das Fußballfeld laufen, einen Blick in die Umkleidekabinen werfen und ein Souvenir aus dem Fanshop mitnehmen. Vergiss nicht, das gemeinsame Museum zu besuchen, um mehr über die Geschichte von AC und Inter Mailand zu erfahren.

top sehenswürdigkeiten milano san siro stadion

Bist du ein Fußballfan? Dann solltest du natürlich auch im Stadion San Siro vorbeischauen.

10. Spaziergang durch Isola

Ein Spaziergang durch die lebendigen Viertel der Stadt ist eines der besten Dinge, die man in Mailand tun kann. Sehr zu empfehlen ist dabei Isola.

Isola ist ein Stadtviertel, in das man sich sofort verliebt. Früher war dieses Viertel von der Stadt abgeschnitten, und doch hat Isola es geschafft, einen Großteil seiner Individualität zu bewahren.

Am einfachsten erreicht man Insola, wenn man unter dem Bahnhof Garibaldi hindurchgeht und der Beschilderung zur Via Pepe folgt.

Der Grund, warum Isola so lohnenswert ist, liegt darin, dass die Gegend eine perfekte Mischung aus Alt und Neu ist. Man findet hier Geschäfte, die es schon seit über 50 Jahren gibt, aber auch hippe Orte und Restaurants wie Frida und Capra e Cavoli.

Isola Stadtviertel Milano

Hier kann man deutlich erkennen, wie in Isola Altes mit Neuem verschmilzt.

11. Lass dich vom Castello Sforzesco überraschen

Das Castello Sforzesco befindet sich im Zentrum der Stadt Mailand und wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Wenn man ein Plätzchen im Grünen sucht, dann ist diese wunderschöne Sehenswürdigkeit in Mailand eine gute Wahl, um sich vom Trubel der Stadt zu erholen.

Nach all den Jahren strahlt das Schloss immer noch Eleganz und Macht aus. Dies ist bereits an der immensen Backsteinmauer und dem zentralen Wachturm an der Vorderseite des Sforzesco zu erkennen. Auch im Innenhof fällt einem schnell die enorme Größe des Schlosses auf. Neben der Besichtigung des Schlosses kann man hier auch einige kleine Museen mit vielen historischen Informationen über das Schloss besuchen.

Eine Führung durch das Schloss kann man online ab 15 € buchen.

Top Sehenswürdigkeiten Mailand Castello Sforzesco

Auf jeden Fall ein Muss in Mailand: das Castello Sforzesco.

12. Kunst in der Pinacoteca di Brera genießen

Für Kunstliebhaber ist die Pinacoteca di Brera der Himmel auf Erden, wenn man in Mailand ist. Diese schöne Kunstgalerie befindet sich im Palazzo Brera und enthält eine große Sammlung italienischer Kunst. Ehemals ein Kloster und eine Nationalbibliothek, dient die Galerie seit dem 19. Jahrhundert als Museum.

In der Pinacoteca di Brera befinden sich Werke wie die Vermählung Mariäs von Raffael, die Anbetung der Könige von Correggio, Das letzte Abendmahl von Rubens und die Pieta von Bellini.

Wenn du daran interessiert bist, das Schloss und die Galerie zu besichtigen, zusammen mit einer Führung durch das Viertel Brerea, kann man online eine Tour für 57 € buchen.

Pinacoteca di Brera

Die schönste Kunstgalerie von Mailand: die Pinacoteca di Brera.

13. Die Mailänder Scala besuchen

Es gibt nur wenige andere Theater auf der Welt, in denen so viele große Künstler aufgetreten sind wie in der Mailänder Scala. Sie befindet sich in der Nähe des Mailänder Doms und des Schlosses Sforzesco. Dieses Opernhaus ist nicht nur eine der schönsten Sehenswürdigkeiten von Milano, sondern der ganzen Welt. Besonders die Akustik in der Mailänder Scala ist fantastisch! Wenn man also die Chance hat, ein Konzertticket zu ergattern … sollte man es auf jeden Fall tun!

Auch das Interieur und der ganze Prunk sind fantastisch zu bewundern. Die Mailänder Scala hat sage und schreibe sechs Etagen mit Sitzplätzen und einzelnen Rängen, und der ganze Raum ist mit roten Samtvorhängen und goldenen Möbeln geschmückt.

Führungen sind ab 29 € erhältlich, aber natürlich kann man auch Karten für eine Vorstellung kaufen.

Teatro alla Scala Milano sehenswuerdigkeiten

Dieses Opernhaus ist von außen wunderschön, aber auch die Aufführungen sind wahnsinnig schön!

14. Spaziergang durch das Viertel Brera

Dieses charmante und malerische Viertel befindet sich nördlich des Doms, zwischen Broletto und Borgonuovo. Die Atmosphäre hier ist außerordentlich entspannt man kann die köstlichsten italienischen Gerichte genießen, einen Aperitif zu sich nehmen, shoppen gehen oder einfach durch die Straßen schlendern und die Architektur genießen.

Im Stadtteil Brera kann man auch die Pinacoteca di Brera und das Schloss von Brera besuchen. Auch der Botanische Garten und die schöne Biblioteca di Brera sind einen Besuch wert.

Brera Viertel Milano

Bist du auf der Suche nach ein wenig Ruhe und Entspannung? Dann solltest du ins Viertel Brera in Mailand gehen!

15. Die Aussicht auf dem Torre Branca genießen

Für einen guten Blick auf alle Top Sehenswürdigkeiten in Mailand muss man auf den Torre Branca steigen. Dies ist ein großer Wachturm, der mehr als 100 Meter hoch ist und im Jahr 1933 von Gio Ponti erbaut wurde. Wusstest du übrigens, dass der Turm nicht immer Branca hieß? Früher wurde er „Torre Littoria“ genannt.

Ein Ticket für die Spitze des Turms kostet nur 6 €. Von hier aus hat man einen unvergleichlichen Blick auf die Stadt Mailand und man kann sogar kilometerweit in die Ferne schauen. Wenn man Glück hat, kann man bei gutem Wetter, wie von der Spitze des Mailänder Doms, sogar die Alpen und den Apennin sehen.

sehenswuerdigkeiten Milano Torre Branca

Der Torre Branca sieht nicht besonders schön aus, wenn man ihn so stehen sieht…

Torre Branca Aussicht Mailand

Aber die Aussicht vom Torre Branca lohnt sich wirklich!

Torre Branca Aussicht Moderne Mailand

Und auch auf das moderne Mailand hat man einen schönen Blick.

16. Tagesausflug zum Comer See

Ein Tagesausflug zum Comer See ist eine ausgezeichnete Idee, wenn man nach Top Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Mailand sucht. Dies wird zweifelsohne einer der schönsten Highlights deiner Reise. Der Comer See liegt nur etwa 50 Kilometer von der italienischen Modestadt Mailand entfernt, am Fuße der Alpen. Man wird dort von der wunderschönen Landschaft, der herrlichen italienischen Kultur und dem köstlichen Essen überwältigt.

Ab 70 € kann man einen Ausflug von Mailand zum schönsten See Italiens buchen. Natürlich kann man den Trip auch auf eigene Faust planen, wenn man während des Wochenendurlaubs in Mailand ein Auto gemietet hat.

Tagesausflug Comer See

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten In Mailand, aber auch ein Tagesausflug an den Comer See lohnt sich!

Varenna Comer See

Varenna, ein weiteres schönes Dorf am Comer See.

17. Tagesausflug in die Schweiz mit dem Bernina-Express

Mit den wunderschönen Alpen in der Nähe, ist ein Tagesausflug in die Schweiz gar keine so schlechte Idee. Mit dem kultigen Bernina Express kann man einen langen Tagesausflug genießen und die malerischen Landschaften Italiens und der Schweiz erkunden.

Ein typischer Tagesausflug mit dem Bernina Express beinhaltet auch einen Besuch in der charmanten Stadt St. Moritz, wohin man unterwegs an bewaldeten Bergen, tiefen Schluchten und weiten, schneebedeckten Ebenen vorbeifährt. Genieße einen Drink auf der Terrasse und erfreu dich an der natürlichen Landschaft.

Ein Tagesausflug mit dem Bernina Express ab Mailand kostet etwa 129 €. Natürlich kann man auch alles selbst organisieren, aber preislich macht das (leider) nicht so einen großen Unterschied. Ein Zugticket von Turin nach St. Moritz (auch mit dem Bernina Express) kann man für 68 € pro Person kaufen.

Bernina Express tageausflug Milano

Mit dem Bernina Express bekommt man wunderschöne Landschaften geboten!

bernina express Mailand

An diesen Landschaften sieht man sich niemals satt!

18. Einen Tag nach Venedig

Nur drei Autostunden und damit in der Umgebung von Mailand entfernt liegt die Stadt Venedig, die eine Sehenswürdigkeit für sich ist. Die Stadt ist das perfekte Ziel für einen romantischen Tagesausflug. Von Mailand aus reist man am besten mit dem Zug in die traumhafteste Stadt der Welt. Überrasche deinen Freund oder deine Freundin mit einem romantischen Drei-Gänge-Menü in einem gemütlichen venezianischen Restaurant und nimm dir Zeit, die Stadt in deinem eigenen Tempo zu erkunden. Man kann diesen tollen Ausflug online für 135 € buchen, inklusive Abendessen und einem Ticket für den Hochgeschwindigkeitszug.

Natürlich kann man aber auch alles selbst buchen und dann etwas länger dort bleiben. Hier findest du einige Sehenswürdigkeiten in Venedig, die man sich auf jeden Fall ansehen sollte!

Venedig Tageausflug Mailand

Einen Tag oder ein Wochenende? Ein Ausflug nach Venedig ist immer eine gute Idee!

Gondelfahrt Venedig Mailand Sehenswürdigkeiten

Möchtest du den Ausflug nach Venedig zu einem romantischen Moment machen? Dann vergiss nicht, eine Gondelfahrt zu buchen!

19. Ein Ausflug nach Cinque Terre

Es gibt viele Top Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Mailand! Eine der bezauberndsten Landschaften der Welt liegt ganz in der Nähe. Cinque Terre ist eigentlich eine Sammlung von fünf malerischen Fischerdörfern an der ligurischen Küste. Es ist wirklich eine wunderschöne Region, die jedes Jahr Tausende von Touristen anlockt.

Von Mailand aus fahren regelmäßig Busse in Richtung Cinque Terre. Für 129 € kann man einen Ausflug dorthin online buchen. Dieser beinhaltet den Besuch aller fünf Dörfer sowie eine Bootstour.

Natürlich kann man auch selbst nach Cinque Terre fahren und etwas länger in diesen charmanten Städtchen bleiben.

Cinque Terre sehenswuerdigkeiten Mailand Ausflug

Jetzt sag selbst… Cinque Terre sieht doch wunderschön aus, oder etwa nicht!?

milano sehenswuerdigkeiten tageausflug Cinque Terre

Rund um die schönen Dörfer kann man hier auch herrliche Wanderungen machen.

20. Tagesausflug nach Verona

Fans von Shakespeare können sich in der romantischen Stadt Verona verwöhnen lassen. Verona ist geschichtsträchtig und vielleicht kann man sogar die berühmte Balkonszene aus Romeo und Julia nachstellen. Schlendere durch die gemütlichen Straßen von Verona und entdecke alle möglichen Leckereien der italienischen Küche. In dieser besonderen und lebendigen Stadt gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken.

Für 99 € kann man online einen fantastischen Tagesausflug in die berühmte Shakespeare-Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Mailand buchen. Anschließend fährt man zum Gardasee, wo einen eine umwerfende Aussicht erwartet.

Sehenswürdigkeiten Mailand und umgebung Verano

Eigentlich kann man problemlos einen mehrtägigen Citytrip nach Verona planen. Auch hier ist es wunderschön!

Verona tageausflug Milano

Verona ist eine Perle!

Exkursionen und Touren in Mailand

Wie du siehst, gibt es in dieser italienischen Modestadt Mailand mehr als genug zu entdecken! Es ist keine schlechte Idee, einige Touren, Tickets und Ausflüge schon im Voraus zu buchen. So vermeidet man lange Warteschlangen und kann sicher sein, dass Tickets nicht bereits ausverkauft sind.

Nachfolgend findest du ein paar interessante Touren und Tickets in der italienischen Stadt Mailand:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann gib ihm 5 Sterne! Vielen Dank.
 
Dieser Artikel enthält einige Affiliate-Links. Wenn du etwas über diesen Reiseveranslater buchst, bekomme ich eine kleine Provision auf die Buchung. Du bezahlst dafür keinen Aufpreis. Du kannst diesen Prozess als Möglichkeit sehen, diesen Blog zu unterstützen, wenn er dir gefallen hat. Ich benutze diese Reiseveranstalter selbst, und ich empfehle ausschließlich Reiseveranstalter, die ich auch selbst benutze.
 

Folgst du mir bereits in den Social Media?


Hallo, ich bin Sam Van den Haute. Wärend der letzten 5 Jahre bin ich fast ständig um die Welt gereist. Die Suche nach Abenteuern und der Besuch schöner Orte sind meine Leidenschaft. Lass dich von mir mit tollen Geschichten, schönen Bildern und nützlichen Tipps zu meinen Reiseabenteuern inspirieren. Auf meiner Facebook-Seite und meinem Instagram-Profil findest du die neuesten Updates und wunderschöne Bilder, die dich für deine nächste Reise inspirieren.
Schließ dich meinen Tausenden von Followern an, um die neuesten Updates zu erhalten!

Like Checkoutsam auf Facebook
 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Checkoutsam | Reiseblog und Reiseführer