3.9/5 - (7 votes)

17x Fantastische Sehenswürdigkeiten auf Madeira + Geheimtipps

Madeira hat bereits mehrfach den Preis als “beste Urlaubsinsel in Europa” gewonnen. Man kann also sicher sein, dass es hier genug Ausflugsziele gibt! Von einer supergemütlichen Hauptstadt über dramatische Landschaften bis hin zu gigantisch hohen Wasserfällen; die Blumeninsel hat eigentlich für jeden etwas Sehenswertes zu bieten.
Sieh dir hier ein paar großartige Fotos an oder lies in diesem Artikel mehr über die schönsten Sehenswürdigkeiten Madeiras.

3.9/5 - (7 votes)

Madeira Sehenswurdigkeiten

Attraktionen auf Madeira

In diesem Artikel findest du neben meinen Lieblings-Sehenswürdigkeiten von Madeira auch meine Lieblingstouren und -ausflugsziele auf Madeira mit GetYourGuide. Außerdem habe ich diese Website auch genutzt, um mir Inspiration für meine Reise nach diese Insel zu holen. Sie ist benutzerfreundlich, und man kann fast alle Touren und Tickets bis zu 24 Stunden im Voraus kostenlos stornieren.

Delfin- und Walbeobachtung auf Madeira

Viele Meeressäuger und schöne Fische schwimmen um diese zauberhafte Insel herum. Es wäre schade, wenn man sie nicht etwas näher kennenlernen würde!

Bei einer Bootsfahrt kann man vom Hafen von Funchal aus verspielte Delfine oder majestätische Wale beobachten. Für etwa 25 bis 45 € pro Person ist man zwei bis drei Stunden auf dem offenen Meer um Madeira herum unterwegs. Eigentlich hat man eine beinahe 100%ige Chance, einer Gruppe von Delfinen zu begegnen. Wale sind oft etwas weniger neugierig, aber dennoch kann man auch sie auf fast jeder Tour beobachten.

Es ist wirklich ein magischer Anblick, wenn ihre grau-blauen Flossen plötzlich aus den Wellen hervorragen, oder wenn auf einmal ein riesiger Delfin aus dem Wasser springt. Und ein Delfin kommt selten allein. Während meiner Bootsfahrt habe ich mehrere Gruppen von fünfzig oder mehr Delfinen gesehen, und das war wirklich beeindruckend.

Als i-Tüpfelchen kann man auch mit den Delfinen schwimmen. Während das Schlauchboot langsam weiterfährt, wird man unter Wasser ins Schlepptau genommen, während die neugierigen Delfine herangeschwommen kommen, um einen zu begrüßen. Einmal habe ich mehr als zwanzig Delfine gesehen, die nur wenige Meter von mir entfernt waren. Und die Geräusche, die sie von sich geben, sind ebenfalls fantastisch! (Hier kann man sich das Video von meiner Schwimmerfahrung mit diesen wunderschönen Tieren ansehen)

Das ist wirklich eine fantastische Erfahrung, und ich würde dieses Highlight auf jeden Fall empfehlen, wenn man nach Madeira reist.

Delfinen Madeira

Diese Akrobaten sind während einer Bootsfahrt oft in großer Zahl zu sehen!

2. Ponta do Rosto

Madeira ist eine vulkanische Insel, weswegen es dort viele dramatische Landschaften gibt. Einer der sehenswertesten Orte auf Madeira war für mich Ponta do Rosto. Diese schöne Landzunge befindet sich etwa zehn Minuten Fahrtzeit vom Flughafen entfernt. Eingehüllt in alle möglichen Schwarz-, Braun- und Gelbtöne (und ab und zu auch ein wenig Grün) ist dies wahrscheinlich eine der beeindruckendsten Landschaften Europas.

Ich empfehle, zunächst zum “Miradouro de Ponta do Rosto” (dem Aussichtspunkt) zu fahren. Von dort aus hat man einen phänomenalen Blick über die gesamte Insel. Lass dich nicht allzu sehr vom schlechten Wetter abschrecken, denn dann hat dieses Ausflugsziel auf Madeira sogar etwas Magisches an sich.

Nachdem man auf diesen steilen Klippen frische Luft geschnappt hat, empfehle ich, zurück ins Auto zu steigen und auf der anderen Seite der Landzunge (die zweite Ausfahrt im Kreisverkehr bei der Rückfahrt) entlangzufahren.

Von diesem Ausflugsziel auf Madeira aus kann man einen schönen Spaziergang machen. Auf einem etwa drei Kilometer langen Weg steigt man von Ponta do Rosto aus auf und ab. Halte die Augen offen, denn ich glaube, dass dies die schönste Wanderung ist, die man auf Madeira machen kann. Zieh dir gutes Schuhwerk und einen leichten Pullover oder eine Jacke an, denn die steilen und felsigen Wege sowie der Wind sind nicht ohne.

ponta da rosto madeira sehenswürdigkeiten

Der Aussichtspunkt Ponta da Rosta. Schön bei gutem Wetter, und geheimnisvoll bei schlechtem Wetter.

ponta do rosto madeira

Meiner Meinung nach ist der Spaziergang von Ponta do Rosto aus der sehenswerteste, den man auf der Insel Madeira machen kann.

3. Porto Moniz

Obwohl es auf Madeira auch einige Sandstrände gibt, sollte man meiner Meinung nach die Naturschwimmbäder von Porto Moniz nicht verpassen. Die schwarzen Lavafelsen, die sich hier gebildet haben, sind voll von Meerwasser, das von wilden Wellen angespült wurde. Das ruhige Wasser, das hier verbleibt, wird von der Sonne erwärmt. Deswegen ist dies ein perfekter Ort, um sich zu entspannen und die schöne Aussicht zu genießen.

Wenn man lieber nicht schwimmen möchte, kann man auch durch die natürlichen Schwimmbecken spazieren gehen. Von einem bestimmten Standpunkt aus kann man sogar einen echten Wasserfall sehen, wenn das Wasser aus dem natürlichen Becken zurück ins Meer fließt. Dies ist zweifellos eines der Highlights auf Madeira!

porto moniz madeira Highlights

Die Naturbäder von Porto Moniz, ein weiteres Highlight Madeiras.

4. Seixal Harbor Beach

Nicht so weit von Porto Moniz entfernt gibt es auch einen schönen Sandstrand. Hier gibt es allerdings keine gewöhnlichen Sandkörner, sondern schwarzen Sand! Die Überreste des schwarzen Lavagesteins machen diesen Strand zu einem ganz besonderen Ausflugsziel auf Madeira, zu dem auch nicht allzu viele Touristen kommen. Vom Strand aus hat man zudem einen sehr schönen Blick auf einige der Klippen und Felsen der Insel, und wenn man Glück hat, zeigen ein paar coole Surfer auch ihre besten Tricks.

seixal harbor beach madeira portugal

Schwarzer Sand, viele Surfer und eine schöne Umgebung. Diesen Strand sollte man sich nicht entgehen lassen!

5. Blick auf Ilheus da Rib und Ilheus da Ribeira da Janela

Wenn man spektakuläre Strände liebt, sollte man unbedingt zu diesem Aussichtspunkt fahren. Leider gibt es hier keinen Sandstrand, sondern nur einen Strand voller Geröll. Die Touristen haben eindeutig einen Trend gesetzt, denn die aufgestapelten Felsbrocken erstrecken sich hier so weit das Auge reicht.

Das Beeindruckendste an diesem Ort ist wohl der Blick über Ilheus da Rib und Ilheus da Ribeira da Janela. Diese beiden felsigen Inseln ragen aus dem wilden Wasser hervor und bilden einen spektakulären Anblick. Vom Strand aus kann man sehr schöne Fotos machen, aber wenn man den Felsen rechts (es gibt Stufen!) besteigt, merkt man sofort, dass dies eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Madeiras ist!

ilheus da rib ilheus da janela

Die rauen Felsen entlang der Küste Madeiras sind wunderschön!

6. Musea da Baleia

Wenn es auf Madeira ein Museum gibt, das man auf jeden Fall besuchen sollte, dann ist es das “Musea da Baleia” bzw. Walmuseum.

Anhand von authentischen Objekten, einer tollen Audioführung, 3D-Filmen und normalem Filmausschnitten erfährt man alles über Wale (und Delfine) sowie die Waljagd.

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts wurde in den Meeren um Madeira kommerzieller Walfang betrieben. Viele Pottwale wurden durch Harpunen getötet, denn aus ihrem Fleisch und ihren Knochen wurden wertvolle Dünger- und Futterbacken produziert. Auch das aus dem Wal gewonnene Öl wurde für alle möglichen Zwecke verwendet. Während des Zweiten Weltkriegs fuhr man sogar mit Treibstoff aus Pottwalen herum!

Wenn man die schreckliche Geschichte der Waljagd hinter sich gelassen hat, gibt es eine zweite Ausstellung, in der man mehr über Wale und Delfine erfährt. Die 3D-Filme hier sind lehrreich für Jung und Alt, und die lebensgroßen Bilder der Wale zeigen, wie gigantisch diese Tiere sind!

musea da-baleia-madeira

Das Musea da Baleia auf Madeira. Unglaublich interessant und unterhaltsam für Jung und Alt.

7. Pico do Arieiro

Der höchste Punkt Madeiras ist der Pico do Arieiro. Auf einer Höhe von etwa 1.500 Metern kann man von diesem Berggipfel aus sehr weit in der Gegend herumlaufen. Bei sonnigem Wetter ist die Aussicht am schönsten, aber selbst wenn es bewölkt ist, ist dieser Ort atemberaubend.

Die scharfen Gipfel scheinen die Wolken zu spalten, was ein ganz besonderes Panorama und gleichzeitig eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Madeiras schafft.

Vergiss nicht, eine zusätzliche Jacke oder einen Pullover in diese Höhen mitzunehmen! Es ist ziemlich kühl hier.

Ausflugziele madeira Pico do Arieiro

Leider sieht man die Gipfel des Pico do Arieiro hier nicht besonders gut, aber die Landschaft ist trotzdem bezaubernd.

8. Der „Wasserfallweg“

Dies ist eine meiner Lieblings-Sehenswürdigkeiten auf Madeira, die man leider nur mit einem (Miet-)Auto erreichen kann.

Auf dem Weg von Funchal nach Porto Moniz fährt man auf einer veralteten Straße, die fast nur von Einheimischen benutzt wird. Man fährt unter einer Höhle hindurch, bevor man auf einer kurvenreichen Straße landet, die einen entlang der wunderschönen Küste Madeiras führt.

Nach einer der Kurven sieht man plötzlich, wie aus dem Nichts, einen riesigen Wasserfall, der ein Stück weiter auf den Boden niederprasselt.

Man sollte unbedingt unter dieser natürlichen Autowaschanlage hindurchfahren, denn das ist ein Erlebnis, das man nirgendwo sonst auf der Welt erleben kann! Kontrolliere allerdings zuerst noch, ob das Dach und die Fenster wirklich geschlossen sind, denn sonst ist man innerhalb von Sekunden klatschnass.

Traust du dich auch, kurz unter den Wasserfall zu stellen? Aber natürlich! Das Wasser ist wunderbar erfrischend!

Diese Top-Attraktion und Geheimtipp auf Madeira ist nirgendwo wirklich ausgeschildert, aber man findet diese Perle der Natur auf der ER101. Wenn man Google Maps verwendet, gibt man am besten „Anjos, Ponta do Sol“ ein. Dieses Pflegeheim befindet sich ganz in der Nähe des Wasserfalls.

Wasserfallweg Madeira Attraktionen

Gib zu, das sieht ziemlich spektakulär aus, nicht wahr?!

9. Cabo Girão Skywalk

Der Cabo Girão Skywalk bietet nicht nur schöne Aussichten über Madeira, sondern ist auch eine aufregende Attraktion. Schließlich kann man von dieser Panoramaterrasse nicht nur vor und neben sich, sondern auch unter sich schauen! Die gläserne Plattform befindet sich einige hundert Meter über dem Meeresspiegel und es ist ziemlich aufregend, darüber herzulaufen. Aber keine Sorge: Ich habe keinen einzigen Riss gesehen, weswegen ich denke, dass es dort sicher ist!

cabo girao skywalk madeira Sehenswertes

Das ist noch okay, oder?

cabo girao skywalk madeira Aussicht

Schon an bewölkten Tagen ist die Aussicht von hier aus wunderschön. Wie sieht es dann erst an einem schönen Tag aus?!

10. Aussichtspunkt Cristo Rei

Man muss nicht unbedingt religiös sein, um zu dieser imposanten Statue zu kommen. Hier steht ein riesiger steinerner Jesus Christus und schaut mit ausgebreiteten Armen über Madeira. Das ist an sich schon beeindruckend, aber die Ausblicke, die man von hier aus hat, zählen zu den sehenswertesten auf Madeira.

Auf der rechten Seite kann man sehen, wie steil die Klippen Madeiras sein können, und auf der linken Seite, versteckt hinter schrägen Flanken voller Kakteen, sieht man bereits ein Stück vom Ponta do Rosto.

Wenn man nicht schlecht zu Fuß ist, würde ich empfehlen, auch die Treppe hinunterzusteigen. Von der unteren Plattform aus hat man einen sehr schönen Rundblick über die Insel und die Statue von Cristo Rei.

cristo rei madeira sehenswuerdigkeiten

Cristo Rei! Eine beeindruckende Statue mit noch beeindruckenderen Aussichten!

11. Luftseilbahn Funchal-Monte

Das schönste Panorama von Funchal hat man von der Luftseilbahn nach Monte aus. Diese Attraktion darf in der Liste der besten Sehenswürdigkeiten Madeiras auf keinen Fall fehlen.

Vom Zentrum von Funchal aus kann man für 10 € eine beeindruckende Fahrt in Richtung Monte unternehmen. Unterwegs wird man an starken Seilen nach oben gezogen, während man einen 360°-Blick über Funchal und den Rest Madeiras genießt. Die gesamte Fahrt dauert etwa fünf Minuten. Ich empfehle, bereits aus dem Inneren des Fahrzeugs zu fotografieren, da die Aussicht durch die Häuser, die hier gebaut wurden, bei der Ankunft in Monte etwas versperrt ist.

Luftseilbahn monte madeira

Man fliegt über die orangefarbenen Dächer und hat von allen Seiten eine ganz besondere Aussicht.

12. Monte Palace

Madeira wird nicht umsonst die Blumeninsel genannt! Es gibt Dutzende von Gärten, die man besuchen kann, aber der schönste von ihnen ist wohl der Monte Palace. Um zu Madeiras schönstem botanischen Garten zu gelangen, kann man entweder mit der Luftseilbahn oder mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln von Funchal nach Monte fahren.

Dieser große und steile botanische Garten auf Madeira ist voll von allen möglichen seltsamen Pflanzen und Blumen, und manchmal fühlt es sich ein bisschen an wie ein Spaziergang im Regenwald.

Ganz unten im botanischen Garten von Madeira fließen einige kleine Wasserfälle entlang eines wunderschönen Azulejos-Hintergrunds, und wenn man noch etwas tiefer in den botanischen Garten von Madeira hinabsteigt, landet man an einem äußerst magischen Ort. Von ganz unten im botanischen Garten von Madeira hat man ein sehr schönes Panorama über Funchal, und auf der rechten Seite sieht man den typischen Toboggan, in dem die Touristen in einer Art Schlitten eine Rutsche hinabrutschen.

monte palace Botanischer garten Madeira

Die Blumeninsel macht ihrem Namen in diesem botanischen Garten auf Madeira alle Ehre!

13. Eine Fahrt im Toboggan

Vom Monte Palace aus ist es nur ein kurzer Spaziergang bis zu dem Ort, an dem man eine Fahrt im Toboggan machen kann: zweifellos die beste Attraktion Madeiras!

Dieser Schlitten war früher ein typisches Transportmittel auf Madeira, um schneller von einem Berg herunterzukommen. Eigentlich ist es nicht viel mehr als ein bequemer Weidenkorb, aber trotzdem ist es sehr aufregend! Zwei wunderschön gekleidete Männer stoßen sich entlang der steilen Straßen Madeiras ab und navigieren einen etwa zwei Kilometer lang zum Ziel. Auf dem Weg dorthin dreht und wendet man sich in alle Richtungen, aber insgesamt bleibt die Geschwindigkeit gut unter Kontrolle.

Eine Person zahlt 25 € für eine Fahrt, zwei Personen zahlen 30 € und drei Personen 45 €. Insgesamt dauert die Fahrt etwa 5 bis 10 Minuten, und unterwegs hört man die „Fahrer“ die ganze Zeit miteinander reden. Am Ende der Fahrt kann man auch ein Foto (unterwegs begegnet man ständig Fotografen) für 10 € kaufen.

Attraktionen madeira toboggan

Davon muss man ein schönes Souvenir haben, oder etwa nicht?!

toboggan Fahrt Madeira

Eines der schönsten Fahrgeschäfte, die ich je gesehen haben! Der Toboggan auf Madeira.

14. Die Kirche São João Evangelista

Die Kathedrale Sé ist die größte Kirche in Funchal, aber ehrlich gesagt fand ich die Igreja De São João Evangelista noch beeindruckender. Das Innere ist mit schönen Schnitzereien verziert, auf denen viel Gold aufgeklebt ist. Der Altar ist ebenso schön dekoriert, und wenn man den Hals ein bisschen streckt und die Decke anstarrt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Wenn man all die feinen Arbeiten dieser schönen Szenen studieren möchte, kann man hier gut und gerne ein paar Stunden verbringen! Die schönsten Orte Madeiras müssen nicht immer in der Natur sein, denn auch eine Kirche mit so vielen Details ist definitiv einen Besuch wert!

Sehenswertes madeira Sao Joao Evangelista

Eine beeindruckende Kirche, nicht wahr?

15. Mercado dos Lavradores

Madeira ist eine tropische Insel, und das bedeutet, dass dort viele seltsame Früchte wachsen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kombination aus einer Ananas und einer Banane? Wenn man diese köstlichen Delikatessen probieren möchte, sollte man unbedingt zum Mercado dos Lavradores gehen. Dutzende von Obstverkäufern bieten einem Stücke in der Hoffnung an, dass man dann auch einige der Früchte kauft.

Vergiss nicht, auch die andere Halle zu besuchen. Dort befindet sich ein Fischmarkt, in dem viele verschiedene Fischsorten angeboten werden, darunter auch Madeiras Spezialität: der Schwarze Degenfisch. Auch wenn man keinen Fisch mag, ist dieser Fischmarkt dennoch ein absolutes Muss, wenn man auf authentische Märkte steht.

Man sollte sich auf jeden Fall früh genug dorthin begeben, denn die Marktbesitzer räumen gegen Mittag bereits wieder auf.

madeira sehenswürdigkeiten mercado dos lavradores

Köstliches frisches Obst!

mercado dos lavradores madeira

Ein Blick auf den Mercado dos Lavradores auf Madeira. Links sieht man den Schwarzen Degenfisch.

16. Ein Glas Poncha probieren

Wenn man sich schon mit gutem Essen beschäftigt, braucht man auch noch ein leckeres Getränk. Oder etwa nicht?

Die Poncha ist der Stolz Madeiras. Dieses süße (aber starke!) Getränk wird aus einer Art Rum hergestellt, der mit (frischem!) Orangen- und Zitronensaft gemischt und mit etwas Honig aromatisiert wird. Man findet sie fast überall auf der Insel. Der Preis dieses alkoholischen Getränks variiert zwischen 1,50 und 3 €.

Wenn man die süße Poncha mag, sollte man auch einmal die nicht traditionelle Version probieren. Beispielsweise mit Granatapfel anstelle von Orangen.

poncha madeira highlights

Es sieht aus wie gewöhnlicher Orangensaft, aber es ist verdammt stark! (Allerdings aber auch lecker!)

17. Verlauf dich auf der Insel

Es gibt so viel Sehenswertes auf Madeira, dass es eigentlich unmöglich ist, alle Sehenswürdigkeiten aufzuzählen. Deshalb empfehle ich, auf Madeira ein Auto zu mieten und einfach in Ruhe herumzufahren.

Mach dich auf die engen und steilen Straßen gefasst, such nach schönen Aussichten entlang der höchsten Straßen der Insel oder erkunde die unberührte Naturschönheit. Auf Madeira gibt es viele Sehenswürdigkeiten, und wenn man seinen Urlaub optimal nutzen möchte, ist ein Auto sicherlich keine schlechte Idee.

Madeira Ausflugziele

Auf Madeira gibt es viele schöne Aussichtspunkte. Man sollte also manchmal den Motor abstellen und die Landschaft genießen!

Die 5 besten Hotels auf Madeira

Wenn man all diese Attraktionen und Ausflugsziele auf Madeira genießen möchte, sollte man natürlich auch ein paar Tage auf der Blumeninsel verbringen. Es gibt dort einige schöne Hotels, von denen ich fünf aufliste:

Estalagem Da Ponta Do Sol

An einem minimalistisch-schicken Strand auf einer Klippe befindet sich das Designhotel Estalagem Da Ponto Do Sol. Alle weißen Zimmer haben einen privaten Balkon mit atemberaubender Aussicht auf die Umgebung. Es gibt ein ausgezeichnetes Spa, ein Restaurant, eine trendige Außenbar, einen Infinity-Pool und Zugang zur Yacht der Pension. Dieses Hotel auf Madeira ist ideal für einen aktiven Sommerurlaub mit allem Luxus, der damit verbunden ist.

Nur wenige Minuten von Estalagem Da Ponta Do Sol entfernt befindet sich das gemütliche Dorf Ponta do Sol. Um dorthin zu gelangen, kann man im Hotel kostenlos Fahrräder ausleihen. Die Kleinstadt ist sehr beliebt, weil die Sonne dort am längsten scheint.

Für eine Nacht in einem Doppelzimmer kann man hier ab 61 € übernachten.

Preise und Verfügbarkeit: Booking.com

hotel madeira Estalagem Da Ponta Do Sol

Estalagem Da Ponta Do Sol hotels madeira

Hotel Da Vila

Ein helles und frisches Hotel am Meer, schick, aber ideal für Leute mit einem kleinen Budget. Man wohnt in stilvollen Zimmern mit Balkon und Blick auf den Atlantik. Im Restaurant wird einem jeden Morgen ein köstliches Frühstück serviert. Wenn man im Hotel Da Vila übernachtet, hat man auch Zugang zu allen Einrichtungen des Partnerhotels direkt oberhalb des Hügels.

Wenn man ein Hotel sucht, um auf Madeira ein paar Ausflugsziele anzusteuern, ist man hier genau an der richtigen Adresse. Am Strand hat man verschiedene Möglichkeiten für Aktivitäten auf Madeira und 40 Minuten Fahrtzeit von der Pension entfernt befindet sich der Parque Ecologico do Funchal.

Man kann im Hotel Da Vila ab 96 € pro Nacht in einem Doppelzimmer übernachten.

Preise und Verfügbarkeit: Booking.com

hotel da vila madeira

Aqua Natura Madeira Hotel

Diese Unterkunft ist besonders für Liebhaber von Wassersport und allem, was mit Wasser zu tun hat, geeignet. Aqua Natura erstreckt sich entlang der wilden und abgelegenen Nordküste Madeiras. Man wohnt in einem der 25 Zimmer oder Suiten mit atemberaubendem Blick auf die Tiefen des Atlantiks. Jeden Morgen gibt es ein köstliches Frühstücksbuffet, und nachmittags und abends kann man aus einem der À-la-carte-Gerichte wählen.

In und um Aqua Natura herum gibt es viel zu erleben. Das Hotel ist von einem erstaunlichen Komplex aus vulkanischen Meerwasserbecken umgeben. In der Pension befindet sich zudem ein Solarium mit Sauna und Jacuzzi. In der Umgebung kann man schöne Levada-Wanderungen machen und das Dorf Ponto do Sol besuchen.

Im Aqua Natura kann man bereits ab 125 € in einem Doppelzimmer übernachten.

Preise und Verfügbarkeit: Booking.com

aqua natura madeira

hotel madeira aqua natura

Hotel Baía Azul

Es ist schwierig, zwischen dem Hotel Baía Azul und dem Partnerhotel Alta Vista auf der anderen Straßenseite zu wählen, aber Baía Azul liegt direkt am Meer. Dieses Hotel auf Madeira heißt einen in einem eleganten, superhellen Empfang willkommen, bei dem das Meer im Mittelpunkt steht. Dieses Thema setzt sich auch in den 215 Zimmern fort, die alle über einen privaten Balkon mit Meerblick verfügen. Im sechsten Stock gibt es ein Spa, ein Fitnesszentrum, zwei Außenpools, zwei Restaurants sowie eine Bar: Für Langeweile bleibt also keine Zeit.

Das Hotel Baía Azu liegt gut drei Kilometer von der Hauptstadt Funchal entfernt, und es fahren täglich kostenlose Shuttlebusse vom Hotel in die Stadt.

In der Nähe des Hotels befinden sich viele Geschäfte und die besten Restaurants des Forum Madeira.

Eine Übernachtung im Hotel Baía Azul kostet durchschnittlich 150 € im Doppelzimmer.

Preise und Verfügbarkeit: Booking.com

madeira hotel baia azulhotel baia azul madeira

 

Reid’s Palace

Belmond Reid’s Palace ist ideal für einen Familienurlaub oder wenn man dem Alltag entfliehen und sich entspannen möchte. Das Hotel bietet eine sehr große Auswahl an sportlichen Aktivitäten, wie z.B. Tennis, sowie umfangreiche Spa-Behandlungen und schöne Schwimmbäder. Die Nächte verbringt man in eleganten Zimmern mit prächtigen Badezimmern, die mit wunderschönen portugiesischen Azulejos gefliest sind. Morgens kann man in diesem Luxushotel zudem ein ausgiebiges Frühstück genießen.

Wenn man an den Sehenswürdigkeiten Madeiras interessiert ist, ist man hier genau an der richtigen Stelle. Nach 15 Minuten Fußmarsch kommt man im Zentrum von Funchal an, wo immer etwas los ist. Etwa drei Kilometer von Reid’s Palace entfernt gibt es außerdem einen Strand.

Eine Übernachtung in diesem zauberhaften Palast kostet etwa 319 € in einem Doppelzimmer.

Preise und Verfügbarkeit: Booking.com

Belmond Reids Palace madeira

hotel madeira belmond reids palace

Es gibt noch viele andere schöne Orte in Portugal! Lies unbedingt den Bericht über meinen Besuch im Douro-Tal oder den schönsten Sehenswürdigkeiten von Porto oder die Highlights von Lissabon.

3.9/5 - (7 votes)
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann gib ihm 5 Sterne! Vielen Dank.
 
Dieser Artikel enthält einige Affiliate-Links. Wenn du etwas über diesen Reiseveranslater buchst, bekomme ich eine kleine Provision auf die Buchung. Du bezahlst dafür keinen Aufpreis. Du kannst diesen Prozess als Möglichkeit sehen, diesen Blog zu unterstützen, wenn er dir gefallen hat. Ich benutze diese Reiseveranstalter selbst, und ich empfehle ausschließlich Reiseveranstalter, die ich auch selbst benutze.
 

Folgst du mir bereits in den Social Media?


Hallo, ich bin Sam Van den Haute. Wärend der letzten 5 Jahre bin ich fast ständig um die Welt gereist. Die Suche nach Abenteuern und der Besuch schöner Orte sind meine Leidenschaft. Lass dich von mir mit tollen Geschichten, schönen Bildern und nützlichen Tipps zu meinen Reiseabenteuern inspirieren. Auf meiner Facebook-Seite und meinem Instagram-Profil findest du die neuesten Updates und wunderschöne Bilder, die dich für deine nächste Reise inspirieren.
Schließ dich meinen Tausenden von Followern an, um die neuesten Updates zu erhalten!

Like Checkoutsam auf Facebook
 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Checkoutsam | Reiseblog und Reiseführer