Das Douro-Tal mit dem Auto besuchen: Reiseroute, Sehenswürdigkeiten, Infos, Tipps und Fotos

Eine der schönsten Regionen Portugals ist nur anderthalb Autostunden von Porto entfernt. Das Douro-Tal ist bekannt für die vielen (ausgezeichneten) Portweinhäuser, die sich dort angesiedelt haben, aber vielleicht noch mehr für die schönen Landschaften. Grüne Hügelrücken und steile Hänge werden durch den riesigen Fluss Douro geteilt. Wenn man außerdem weiß, dass die schönste Autostrecke der Welt durch diese Gegend führt, hat man genug Gründe gesammelt, dem Douro-Tal einen Besuch abzustatten! In diesem Artikel erzähle ich alles, was man über das Douro-Tal in der Nähe von Porto wissen muss.

Tagesausflug von Porto ins Douro-Tal

Bist du in Porto und möchtest das Douro-Tal erkunden? Wenn man eine Tour bucht, wird man in seiner Unterkunft abgeholt, bekommt ein leckeres Mittagessen, besucht ein Portweinhaus und darf unterwegs natürlich so viel Portwein trinken, wie man will. Online kann man einige großartige Touren ins Douro-Tal buchen:

Douro Tal

Das Douro-Tal ist das schönste Naturschutzgebiet Portugals

Wenn man die Natur liebt und gleichzeitig ein leckeres Getränk genießen möchte, ist das Douro-Tal ein Reiseziel, das man auf keinen Fall verpassen sollte.

Die steilen Hänge dieses Gebietes sind mit Tausenden von Weinreben übersät, die stufenweise übereinander angepflanzt wurden. Die gewundenen Zweige klammern sich an die Reben und mit der Zeit reift hier eine leckere süße Traube, die sich perfekt für die Herstellung der köstlichen Douro-Weine eignet.

Ein bisschen oberhalb dieser Weinterrassen befinden sich einige der schönsten Ausblicke Europas. Das Tal erstreckt sich so weit das Auge reicht und wird durch den riesigen Fluss Douro in zwei Teile geteilt. Um dieses idyllische Bild perfekt abzurunden, entdeckt man ab und zu auch ein schönes Rabelo-Boot, das sanft mit der Strömung des Douro treibt.

Hier kann man ruhig ein paar Tage verweilen. Die Ruhe, die schöne Natur, das köstliche Essen und die leckeren Weine haben das Douro-Tal zu einem meiner Lieblingsorte in Europa gemacht.

Ausflug Douro Tal

Das Douro-Tal in Portugal ist atemberaubend schön!

Meine Route mit dem Auto durch das Douro-Tal

Ich selbst habe das Douro-Tal mit einem Mietwagen erkundet. Ich habe bei AutoEurope einen Kleinwagen für nur 6 € am Tag gemietet. Wenn man lieber ein Auto mit All-in-Versicherung mieten möchte, ist man bei der Autovermietung Sunny Cars genau an der richtigen Adresse. Dort kann man ein Auto für ca. 25 € am Tag mieten, und eine Woche kostet 150 €.
Wirf auch einen Blick auf Tui Cars, wenn Sie ein all-in-versichertes Auto suchen.

Wenn man nicht alles selbst planen möchte, kann man auch eine Tagestour (oder einen mehrtägigen Ausflug) von Porto ins Douro-Tal buchen. So ein Ausflug von Porto ins Douro-Tal kostet ca. 90 € pro Person. Man wird in seiner Unterkunft abgeholt und auch wieder dorthin zurückgebracht. Ein Mittagessen, die Fahrt sowie der Eintritt zu einer Quinta (mit Verkostung!) sind im Preis inbegriffen. Vergiss nicht, dass es auf der Straße regelmäßige Alkoholkontrollen gibt und dass man bei einer Tour somit etwas mehr trinken kann, als wenn man selbst fährt.

Ich selbst habe an keiner Tour teilgenommen, weil sie alle schon ausgebucht waren… Im Voraus zu buchen ist also keine schlechte Idee!

Mit meinem Mietwagen bin ich die Serpentinen des Douro-Tals hinauf- und hinuntergefahren.

Das gesamte Gebiet erstreckt sich über mehrere hundert Kilometer und obwohl im Douro-Tal wirklich alles wunderschön ist, gibt es einige Sehenswürdigkeiten im Douro-Tal, die man sich nicht entgehen lassen sollte! Ich habe eine Route erstellt, die man perfekt an einem Tag bewältigen kann (vorausgesetzt, man fährt früh genug los!).

Mesão Frio und der St. Anthony’s Viewpoint

Um acht Uhr morgens habe ich meinen unglaublich günstigen Mietwagen (6 € über AutoEurope) am Flughafen von Porto abgeholt. Danach konnte mein Abenteuer im Douro-Tal auch direkt beginnen. Ich fuhr mit meinem Navi nach “Mesão Frio”, dem Gebiet, in dem der Fluss Douro eigentlich entspringt.

Je näher man diesem winzigen Dorf kommt, desto klarer wird es, dass man im Douro-Tal angekommen ist. Die Natur um einen herum ist wunderschön, und man muss sein Lenkrad in den Serpentinen hin- und herreißen.

Von Mesão Frio aus bin ich zum “St. Anthony’s Viewpoint” hinaufgefahren. Dies ist einer der berühmtesten Aussichtspunkte über das Douro-Tal, aber ehrlich gesagt gefielen mir einige der Aussichten auf meinem Weg von Porto zum St. Anthony’s Viewpoint im Douro-Tal noch besser als dieser Aussichtspunkt.

Aussichtspunkt St. Leonardo de Galafura

Danach fuhr ich wieder hinab und dann weiter vorbei an Peso da Régua in Richtung St. Leonardo de Galafura. Diesen wunderschönen “Miradouro” (Aussichtspunkt) sollte man sich nicht entgehen lassen. Von diesem Berg aus hat man ein sehr schönes Panorama auf beide Seiten des Douro. Je nachdem, wie spät es ist, kann man danach mittagessen oder eine der Quintas (Portweinhäuser) besuchen.

Besuche eine Quinta

Ich selbst habe die Quinta do Panascal aufgesucht, weil ich so viele gute Dinge über sie gehört hatte. Die Aussicht von dieser schönen Villa, der interessante (und deutsche) Audioguide sowie die herrliche Weinverkostung haben mich ebenfalls überzeugt!

Natürlich gibt es noch viele weitere Quintas zu entdecken. Bei einer Tour von Porto aus besucht man immer auch eine solche Quinta. Der Vorteil ist, dass man bei einer solchen Tour den köstlichen Portwein probieren kann. Schließlich muss man nicht selber wieder mit dem eigenen Auto zurückfahren!

Pinhão und der Aussichtspunkt Loivos Miradouro

Nachdem ich den köstlichen Portwein bis zum letzten Tropfen ausgetrunken hatte, ging es weiter nach Pinhão. Dies ist wahrscheinlich das berühmteste Dorf des Douro-Tals. Ich empfehle, nicht zu schnell durch diesen Ort zu rasen. Die schöne Brücke sowie der prächtige Bahnhof haben definitiv ein wenig Aufmerksamkeit verdient.

Von Pinhão aus ist es auch nicht mehr weit bis zum Loivos Miradouro (Double viewpoint De Loivos). Ich finde, dass dies einer der schönsten Aussichtspunkte im Douro-Tal ist und empfehle daher, ihn auf keinen Fall auszulassen.

Wenn man noch etwas Zeit hat, kann man auch zum Miradouro de São Salvador do Mundo fahren. Dieser Aussichtspunkt im Douro-Tal ist zwar sehr beeindruckend, allerdings auch eine Autostunde von Pinhão entfernt.

Extra: eine Bootsfahrt auf dem Douro

Von Pinhão aus ist es auch möglich, mit einem der typischen hölzernen Portweinboote eine Bootsfahrt auf dem Douro zu unternehmen. Beachte allerdings, dass ein solcher Segeltörn ein bis zwei Stunden dauert! Für 20 € (auch online buchbar) kann man die schöne Aussicht genießen und bekommt an Bord sogar ein schönes Glas Portwein serviert. Oh, wie ist das Leben schön!

Bootsfahrt Douro Tall

Eine Bootsfahrt durch das Douro-Tal ist entspannend und schön!

Hier noch einmal meine Route durch das Douro-Tal:

Mietwagen am Flughafen Porto abholen (ab 6 € pro Tag bei AutoEurope, 25 € pro Tag bei Sunny Cars oder Tui Cars, allerdings mit Vollkaskoversicherung) → Mesão Frio → St. Anthony’s Viewpoint → Aussichtspunkt St. Leonardo de Galafura → Quinta do Panascal (Portweinhaus) → Pinhão → Double viewpoint De Loivos → (optional: Aussichtspunkt São Salvador do Mundo) → Flughafen Porto.

Wenn man noch mehr vom Douro-Tal entdecken möchte, empfehle ich, einen weiteren Tag in der Region zu verbringen. Es mag vielleicht so aussehen, als hätte ich auf meiner Route nicht viel besichtigt, aber das stimmt nicht! Unterwegs sieht man viele schöne Landschaften und glaub mir: Man hält regelmäßig an, um sich die ganze Schönheit der Natur für eine Weile anzusehen.

Außerdem finde ich auch, dass man sich nicht allzu sehr beeilen sollte. Die Landschaft im Douro-Tal ist so schön! Genieße sie also in vollen Zügen!

5 Ausflüge im Douro-Tal

Man kann das Douro-Tal besuchen, ohne vorher viel darüber recherchieren zu müssen, denn die Landschaften sind wirklich atemberaubend schön. Aber doch gibt es im Douro-Tal einige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man wirklich in seinen Road Trip integrieren sollte. Ich liste sie hier kurz auf:

Besuch eines Portweinhauses (Quinta)

Auch wenn man kein Fan von Portwein ist, lohnt sich ein kurzer Besuch in einem der vielen Quintas auf jeden Fall. Diese typischen Portweinhäuser sind wunderschön authentisch und die Umgebung ist oft ebenfalls sehr beeindruckend.

Für etwa zehn Euro pro Person kann man eine solche Quinta erkunden. Entweder auf eigene Faust (mit einem Audioguide) oder mit einem echten Guide. Während einer Tour von Porto aus besichtigt man immer auch ein Portweinhaus, und oft kann man dort sogar mittagessen.

Unterwegs wird man durch den Weinberg geführt und erfährt alles über Portwein. Deswegen weiß ich jetzt auch, dass die besseren Portweinhäuser eine höhere Klassifizierung erhalten und daher weniger exportieren müssen (aber zu teureren Preisen), aber auch, welche Portweinsorten es gibt und wie genau der Portwein hergestellt wird.

Zum Abschluss bekommt man immer auch noch ein paar Gläser Portwein ausgeschenkt. Normalerweise ist dies ein Glas Vintage Port, weißer Portwein und dann noch eine weitere Spezialität des Hauses. Ich bin zwar nicht trinkfest, aber Portwein ist wirklich erstaunlich lecker!

Ich musste deshalb auch nicht lange darüber nachdenken, eine Flasche mit nach Hause zu nehmen. Übrigens habe ich dafür nur acht Euro bezahlt.

Ich besuchte die Quinta do Panascal und war sehr zufrieden mit der Tour und der schönen Aussicht, aber ich habe auch viel Gutes über die Quinta do Pôpa sowie die Quinta das Carvalhas gehört.

Quinta Douro Tal Portweinhaus

Ich persönlich fand die ersten beiden Portweine am leckersten, aber auch der weiße Portwein ist nicht schlecht. Lass dich in solch einer Quinta so richtig verwöhnen. Der Portwein ist köstlich!

Bootsfahrt in einem Rabelo auf dem Douro

Möchtest du den Fluss Douro auf eine einzigartige Art und Weise kennenlernen? Dann steig in eines der typischen Rabelo-Boote. Eine zweistündige Bootsfahrt kann man auch online über Websites wie GetYourGuide buchen. Dies hat den Vorteil, dass man die Tour bis zu 24 Stunden im Voraus wieder kostenlos stornieren kann.

Diese Rabelo-Boote wurden früher benutzt, um die schweren Fässer mit Portwein in die Stadt Porto zu transportieren.

Von mehreren Dörfern im Douro-Tal aus kann man eine Bootsfahrt auf dem Fluss Douro buchen.

Die meisten Möglichkeiten dazu gibt es in Pinhão. Hier kann man übrigens auch nicht weiter Richtung Douro-Tal weiterfahren. Wenn man also noch mehr vom Douro-Tal sehen möchte, ist es keine schlechte Idee, seine kurze Kreuzfahrt hier zu beginnen.

Eine Hin- und Rückfahrt auf dem Douro kostet 20 € pro Person und dauert ein bis zwei Stunden. Unterwegs wird einem oftmals ein Glas Portwein angeboten und wenn man von dieser Delikatesse einfach nicht genug bekommen kann, kann man sich auf dem Boot natürlich auch noch ein zusätzliches Getränk kaufen.

Möchtest du lieber einen ganzen Tag auf dem Boot verbringen? Dann kann man auch eine eintägige Kreuzfahrt ab Porto buchen.

Douro Tal Rabelo Bootsfahrt

Die typischen Rabelo-Boote am Steg in Pinhão.

Besuche ein paar schöne Aussichtspunkte im Douro-Tal

Das Douro-Tal ist bekannt für seine vielen schönen Straßen, die entlang der steilen Hänge des Tals hinauf- und hinabführen. Es ist also nur logisch, dass es hier viele schöne “Miradouros” (deutsch: Aussichtspunkte) gibt.

Unterwegs ist es oft sehr schwierig anzuhalten (die Straßen sind viel zu eng und es herrscht immer ziemlich viel Verkehr), weswegen man seine Stopps auf diese Panoramapunkte beschränken sollte.

Ich empfehle auf jeden Fall, den “St. Anyhony’s Viewpoint” sowie den “Double viewpoint De Loivos” zu besuchen. Wenn man noch genügend Zeit hat, sollte man unbedingt auch zum Aussichtspunkt Miradouro de São Salvador do Mundo fahren.

Bei allen drei dieser „Miradouros“ erhält man einen wunderschönen Blick über das gesamte Douro-Tal. Überall auf den Talflanken wird Terrassenweinbau betrieben, und weit in der Tiefe schlängelt sich der Fluss Douro durch das Douro-Tal. Nimm dir doch einfach dein Mittagessen mit zu einem dieser Panoramablicke. Ich bin mir sicher, dass das Essen hier gleich noch viel besser schmeckt!

Aussichtspunkte Douro Tal

Der Aussichtspunkt Loivos im Douro-Tal.

Bewundere die Azulejos am Bahnhof in Pinhão

Die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten im Douro-Tal haben natürlich mit Natur oder dem Portwein zu tun, aber auch der kleine Bahnhof von Pinhão ist einen Halt wert.

Dieses Gebäude ist mit wunderschönen Azulejos verziert: Das sind Keramikfliesen, die von Hand bemalt wurden. Dies ist ein sehr typischer Brauch in Portugal und ab und zu findet man echte Meisterwerke wie etwa diesen Bahnhof.

Die Außenseite dieses Bahnhofs (man sollte sie sich auf jeden Fall auch mal von den Schienen aus ansehen, denn dort sind sie noch schöner) ist mit weißen Azulejos verziert, die mit blauen und gelben Kunstwerken bemalt sind. Diese Gemälde zeigen, wie Traubenlese und die Herstellung von Portwein in dieser Region früher stattgefunden haben. Schön und informativ!

Pinhao Bahnhof Douro Tal Portugal

Der Bahnhof in Pinhão ist wunderbar authentisch!

Fahr entlang der N-222: die schönste Straße der Welt

Wenn man ein Auto in Porto mietet, kann man schon für 6 € ins Douro-Tal fahren (AutoEurope). Die schönste Straße der Welt führt nach Meinung vieler Menschen direkt durch das Douro-Tal. Die N-222 besteht aus vielen Kurven, die einen entlang des Flusses Douro führen. Auf der Fahrt bleibt man immer relativ weit unten im Tal beim Fluss Douro in der Nähe, weswegen man gelegentlich auch mal eine Nebenstraße in höher gelegenere Gefilde nehmen sollte. Von dort aus hat man immerhin die beeindruckendsten Aussichten!

N222 Douro Tal

Fast jede Route durch das Douro-Tal führt entlang der N-222. Ich weiß warum!

Wie kann man das Douro-Tal am besten besuchen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Douro-Tal zu erkunden. Wenn man sich für einen Tagesausflug von Porto ins Douro-Tal entscheidet, kann man ein Auto mieten, eine Tour buchen oder den Zug nehmen.

Möchtest du lieber noch etwas länger in dieser schönen Gegend bleiben? Dann kann man auch eine mehrtägige Bootsfahrt durch das Douro-Tal buchen.

Mit dem Mietwagen durch das Douro-Tal

Bist du abenteuerlustig oder möchtest das Douro-Tal einfach in deinem eigenen Tempo erkunden? Dann ist es am besten, ein Auto zu mieten. Wegen des Preises sollte man sich nicht dagegen entscheiden, denn die Autovermietung im Douro-Tal ist wirklich sehr günstig. (6 € pro Tag, kein Witz!)

Die Fahrt von Porto ins Douro-Tal ist überhaupt nicht schwierig, weswegen ich sie wirklich jedem empfehlan kann. Manchmal gibt es einige steile Abschnitte oder weniger befahrbare Straßen, aber alles in allem ist das alles wirklich nicht so schlimm. Das Douro-Tal zieht so viele Touristen an, dass hier eine starke touristische Infrastruktur entstanden ist. Deswegen muss man sich keine Sorgen über gefährliche Strecken oder matschige Straßen machen!

Kosten der Autovermietung im Douro-Tal

Am Flughafen Porto habe ich mir ein Auto für nur fünf Euro gemietet (bei AutoEurope). Hinzu kamen weitere fünf Euro für die Versicherung. Das ist natürlich kein Geld, also habe ich mich dazu entschieden, meine eigene Route durch das Douro-Tal zu planen. Wenn man übrigens lieber ein Auto mit All-in-Versicherung mietet, ist man am besten bei Sunny Cars aufgehoben. Dort zahlt man zwar 25 € pro Tag, ist aber sofort gut versichert und geschützt.

Fünf Euro sind sehr günstig und ich glaube nicht, dass dieser Betrag immer verfügbar ist, aber 10 bis 20 € pro Tag für einen Mietwagen ist immer noch sehr günstig.

Zu diesen Kosten kommen natürlich noch weitere Extrakosten hinzu, die man unterwegs bezahlen muss.

Man muss mit Mautkosten von ca. 30 € rechnen, und hinzu kommt natürlich auch eine Tankfüllung, da man sein Auto auch wieder nach Porto zurückbringen muss (bei mir beliefen sich die Kosten dafür auf ca. 25 €).

Bei einer selbst geplanten Fahrt durch das Douro-Tal ist das Essen natürlich nicht inklusive. Für ein leckeres Mittagessen sollte man schon 15 € einplanen. Außerdem muss man natürlich auch mindestens ein Portweinhaus besuchen. Für eine Führung und eine (leckere) Verkostung zahlt man ca. 10 € pro Portweinhaus.

Wenn man also selbst mit dem Auto ins Douro-Tal fährt, zahlt man +/- 90 €. Dies ist etwas teurer als eine Tour von Porto aus, aber wenn man mit mehreren Personen reist, wird es noch billiger.

Vergiss nicht, dass für das Essen und einen Besuch im Portweinhaus natürlich höhere Kosten anfallen, wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist. Ein Besuch im Douro-Tal mit Freunden oder der Familie ist daher billiger, aber andererseits muss man mit den leckeren Verkostungen vor Ort vorsichtig sein! Die Bußgelder für Alkohol am Steuer sind hier ziemlich hoch…

Happy Car Douro Tal Auto Mieten

Und es geht eindeutig noch günstiger!!!

Noch ein paar Tipps zur Autovermietung:

  • Schließe immer eine Versicherung ab. Auf diesen engen und kurvenreichen Straßen ist ein Kratzer (oder im schlimmsten Fall ein Unfall) leicht passiert. Ich kann ein Lied davon singen! Gerade als ich nach Porto zurückkehren wollte, habe ich einen Kratzer an der Fahrertür entdeckt… Unterwegs muss ich also irgendwo gegengefahren sein. Dieser Schaden hat mich 300 € gekostet, aber zum Glück war ich versichert und bekam diesen Betrag vollständig erstattet. Wenn man seinen Mietwagen online bei Sunny Cars bucht, schließt man automatisch eine All-in-Versicherung ab. Wenn man sein Auto bei AutoEurope bucht, darf man nicht vergessen, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen (5 € pro Tag für die Teilkaskoversicherung, 10 € pro Tag für die Vollkaskoversicherung).
  • Fahr früh genug los. Vom Flughafen aus konnte ich mit meinem Mietwagen um acht Uhr morgens abreisen und das war auf keinen Fall auch nur eine Minute zu früh! Von Porto aus sind es noch eineinhalb Autostunden ins Douro-Tal, wodurch man insgesamt schon drei Autostunden (Hin- und Rückfahrt) einkalkulieren muss. Die Landschaften und Portweinhäuser sind so atemberaubend schön, dass man dort sicherlich ein paar Stunden verbringen möchte! Fahr also früh genug los und komm erst so spat wie möglich wieder zurück.
  • Fahr nicht zu schnell. Das ist eigentlich selbstverständlich, aber die Kurven und engen Straßen drosseln das Tempo sowieso.
  • Fahr entlang der N-222, aber nicht die ganze Zeit. Die N-222 wurde zur schönsten Straße der Welt erklärt, also sollte man sie unbedingt auch eine Zeit lang befahren. Diese Straße führt jedoch fast immer am Wasser entlang, aber auch wenn man etwas weiter oberhalb der Straße fährt, sind die Landschaften sehr schön. Deshalb empfehle ich, von der N-222 manchmal auch auf etwas höher gelegenere Straßen abzubiegen.
  • Miete kein Navi, sondern benutze Google Maps. Ein Navi kostet bei Autovermietungen oft unverschämt viel Geld. Heutzutage hat aber doch sowieso jeder von uns ein Smartphone, also nutze es auch! Mit mehreren Apps (Google Maps, Maps.me, Apple Karten, …) erreicht man sein Ziel wirklich ohne Probleme. Mit kostenlosem Daten-Roaming in der EU hat man zudem keine Ausrede mehr! Andernfalls hat man weiterhin die Möglichkeit, Karten für den Offline-Gebrauch herunterzuladen.
  • Trink nicht zu viel! Man befindet sich hier im Douro-Tal, also ist es logisch, dass man auch ein wenig Portwein probieren möchte. Pass aber auf: Auch in Portugal gibt es hohe Bußgelder für Alkohol am Steuer! Ein Glas Portwein ist eigentlich das Maximum, das man trinken darf.
Douro Tal mit dem Auto

Mit einem Mietwagen kann man tun, was immer man will und so oft anhalten, wie man will. Ich empfehle auf jeden Fall, mit dem Auto durch das Douro-Tal zu fahren!

Tagestour ins Douro-Tal

Möchtest du dir lieber keine Gedanken um die Planung machen und einfach nur die schöne Aussicht genießen? Dann ist eine Tour ab Porto die beste Lösung für dich.

Bei einem Tagesausflug von Porto ins Douro-Tal wird alles für einen organisiert, ohne dass es während der Tour zu stressig wird.

Nachdem man in seinem Hotel abgeholt wurde, fährt man etwa eineinhalb Stunden bis ins Douro-Tal.

Unterwegs macht man regelmäßig Stopps an den schönen Aussichtspunkten und der Fahrer fährt nie zu schnell, so dass man unterwegs viele Fotos (oder einfach nur die Fahrt genießen) kann.

Während eines Tagesausflugs von Porto ins Douro-Tal besucht man in der Regel zwei Quintas. In diesen Portweinhäusern kann man so viel trinken, wie man will, weil man sich hinterher nicht mehr hinters Steuer setzen muss!

Die meisten Touren beinhalten auch ein Mittagessen. Einige Reiseveranstalter kümmern sich auch um eine Bootsfahrt, was eine gute Möglichkeit ist, noch mehr vom Douro-Tal zu sehen. Beachte dabei allerdings folgendes: Manchmal ist diese Bootsfahrt bereits im Preis inbegriffen, aber oft muss man sie auch noch (vor Ort) selbst bezahlen (10 € oder 20 € pro Person).

Vergiss nicht, dass du für einen solchen Tagesausflug von Porto ins Douro-Tal auch kein Benzin und keine Mautgebühren bezahlen musst. Wenn man alleine reist, ist diese Option oftmals günstiger als ein Auto zu mieten. Auf der anderen Seite hat man dann natürlich weniger Freiheit, selbst herauszufinden, was man sehen und tun möchte…

Vergiss nicht, ein paar Tage im Voraus zu buchen, da sonst alle Touren garantiert ausgebucht sind (ich selbst war zu spät dran, um noch eine weitere Tour zu buchen. Deshalb habe ich mir ein Auto gemietet.)

Eine Tagestour ins Douro-Tal kostet zwischen 80 und 110 € pro Person.

Douro tal Ausflug

Trink so viel wie du magst, genieße während der gesamten Zeit die schöne Aussicht und lass dich vom Reiseleiter verwöhnen!

Mit dem Zug ins Douro-Tal

Eine malerische Möglichkeit, das Douro-Tal zu erreichen, stellt der Zug dar. Von Porto aus gibt es einmal stündlich einen Zug nach Pinhão. Eine Einzelfahrt durch das Douro-Tal dauert drei Stunden, also fahr früh genug los, wenn du deinen Tag voll ausschöpfen möchtest.

Unterwegs sieht man einige sehr schöne Landschaften, aber während der Zugfahrt kann man natürlich nicht aussteigen, um die volle Schönheit der Natur noch ein wenig länger zu genießen… Deshalb würde ich eine Zugfahrt durch das Douro-Tal nicht wirklich empfehlen.

Außerdem fährt man immer auf relativ flachen Strecken, so dass man nie wirklich einen schönen Aussichtspunkt bekommt. In Pinhão angekommen, kann man auch eine Bootsfahrt durch das Douro-Tal buchen, um den Tag etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Allerdings ist eine Zugfahrt der günstigste Weg, um ins Douro-Tal zu gelangen. Ein Einzelticket Porto >< Pinhão kostet nur 10,85 € pro Person.

Douro Tal Zug

Man kann das Douro-Tal auch mit dem Zug erkunden, aber dadurch verpasst man meiner Meinung nach viel zu viel.

Eine mehrtägige Bootsfahrt auf dem Douro

Wenn man lieber etwas mehr von dieser Region sehen will oder es sich einfach nur bequem machen möchte, ist eine mehrtägige Bootsfahrt auf dem Douro die beste Option.

Von Porto aus gibt es regelmäßige (große oder kleine) Boote, die einen entlang der Schlangenlinien des Flusses Douro fahren. Dann kann man für ein paar Tage die phänomenalen Ausblicke genießen, die man vom Boot aus hat. Aber keine Angst: Man ist nicht die ganze Zeit auf dem Boot gefangen! Die Boote legen regelmäßig an, so dass man das schöne Douro-Tal auch vom Land aus genießen kann.

Eine Kreuzfahrt auf dem Douro (Flüge nach Porto + Transport + Übernachtungen + Bootsfahrt auf dem Douro + Essen + Ausflüge) kostet durchschnittlich zwischen 1.200 € und 1.700 € pro Person.

Mehrtägige Bootsfahrt Douro Tal

Eine Bootsfahrt durch das Douro-Tal ist wahrscheinlich die beste Art, die Region zu entdecken.

Die 5 besten Hotels im Douro-Tal

Im Douro-Tal gibt es besonders viel zu entdecken. Es ist daher schön, ein oder zwei Nächte dort zu verbringen.

Hier sind einige schöne Unterkünfte, um deinen Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten.

Hotel Casa do Tua

Wenn man im Douro-Tal auf der Suche nach einem Hotel ist, sollte man mal im Dorf Foz do Tua vorbeischauen. Das Hotel Casa do Tua wurde wie ein echtes Zuhause eingerichtet. Die Zimmer sind mit authentischen portugiesischen Möbeln ausgestattet, um ein echtes Urlaubsgefühl zu vermitteln. Beim Entspannen im schönen Swimmingpool hat man einen herrlichen Blick auf das Douro-Tal und die vielen ausgedehnten Weinberge.

Das Hotel liegt am Ufer des Flusses Douro und ist von einer unglaublich schönen Landschaft umgeben. Neben den Schwimmmöglichkeiten bietet das Hotel Casa do Tua auch Billard und Darts an. Es ist ein schöner Ort für gemütliche Spaziergänge entlang des Douro und es werden regelmäßig Bootsfahrten organisiert. Wenn man einen Tagesausflug nach Porto in Betracht zieht, muss man etwa zwei Stunden Fahrtzeit einrechnen. Eine Übernachtung im Hotel Casa do Tua kostet 45 € aufwärts.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Douro Tal Porto Hotel Casa do Tua

© Casa do Tua

Douro Palace Hotel Resort & Spa

Möchtest du in einer luxuriösen und modernen Umgebung baden gehen? Dann ist das Douro Palace Hotel Resort & Spa in Baião vielleicht genau das, wonach du auf der Suche bist. Es ist ein außergewöhnliches Vier-Sterne-Hotel mit stilvollen Suiten und Zimmern, jedes davon ausgestattet mit einem eigenem Balkon. Morgens, mittags und abends kann man im ausgezeichneten Hausrestaurant die feine lokale Küche genießen. Als i-Tüpfelchen gibt es zudem ein herrliches Wellness-Zentrum, in dem man sich entspannen kann.

Das Douro Palace Hotel Resort & Spa befindet sich in einer sehr ruhigen Lage inmitten einiger Weinberge und schöner Wälder. Wenn man dem Alltag entfliehen möchte, kann man auch das Nachbardorf Santa Cruz do Douro besuchen. Für historische Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von Lamego und das Theater Ribeiro Conceição muss man etwa 15 Minuten Fahrtzeit einplanen. Ein Doppelzimmer in diesem Resort kann man ab 86 € buchen.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Douro Palace Hotel Resort & Spa

© Douro Palace Hotel Resort & Spa

Quinta do Vallado

Im Norden des Douro-Tals, in Peso da Régua, befindet sich ein wunderschönes Landhaus aus dem 18. Jahrhundert. Die authentische Quinta wurde in ein geschmackvolles Hotel umgewandelt, umgeben von einem riesigen Weinberg. Bei der Einrichtung wurde viel Wert auf das Design gelegt und das merkt man auch in den Zimmern, die mit einigen technologischen Besonderheiten ausgestattet sind. Genieße die Sonne im Pool oder im malerischen Garten.

Heutzutage ist Peso da Régua vor allem als Ort bekannt, an dem Portwein hergestellt wird. Die Quinta do Vallado ist daher ein wunderbarer Ort für jeden, der das Douro-Tal erkunden möchte. Neben der ausgezeichneten Ausstattung im und um den Weinberg herum organisiert das Hotel auch andere Aktivitäten wie Kochworkshops und Flussfischen. Pro Nacht zahlt man in dieser ausgezeichneten Unterkunft 120 €.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Quinta do Vallado

© Quinta do Vallado

Quinta Nova

Wenn man die meiste Zeit seines Urlaubs mit Weinverkostung verbringen und zwischendurch die spektakuläre Aussicht auf das Douro-Tal bewundern möchte, ist die Quinta Nova in Pinhão genau der richtige Ort zum Übernachten. Man wird dort vom freundlichen Personal empfangen und fühlt sich direkt wohl. Nach einem köstlichen Essen kann man sich in sein traditionelles portugiesisches Zimmer mit einer modernen Ausstattung zurückziehen.

Quinta Nova ist nicht nur ein luxuriöses Boutique-Hotel, sondern auch ein Weinberg, auf dem man so einiges erleben kann. Das Anwesen ist so groß, dass man dort stundenlang spazieren oder mit dem Fahrrad herumfahren kann. Nach einem Nachmittag mit Weinverkostung kann man sich am schönen Pool entspannen oder sich einen Drink im Restaurant genehmigen. Die Unterkunft bietet auch Transfers zum Bahnhof an, wenn man die nahegelegenen Orte im Douro-Tal besuchen möchte. Durchschnittlich zahlt man für eine Nacht im Doppelzimmer 196 €.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Quinta Nova

© Quinta Nova

Six Senses Douro Valley

Darf es vielleicht etwas mehr sein? Dann ist dieses Hotel im Douro-Tal eine der besten Luxusunterkünfte Portugals. Die Zimmer sind modern mit neutralen Farben, eine schöner als die andere, eingerichtet. Und wenn ein Zimmer nicht ausreicht, bietet das Six Senses Douro Valley auch komplette Apartments mit zwei oder drei Schlafzimmern an. Nach einem langen Tag kann man sich in einem der Pools oder an der Cocktailbar erfrischen.

Man hat das Douro-Tal nicht wirklich gesehen, wenn man keine (weitere) Weinprobe gemacht hat. Vergiss also nicht, den Weinberg des Hotels zu besuchen. Darüber hinaus bietet die Unterkunft viele weitere Aktivitäten im Douro-Tal an. Man kann zum Beispiel eine Kreuzfahrt auf dem Douro machen, einen Hubschrauberflug buchen oder mit dem Mountainbike fahren. Die Preise für eine Übernachtung in diesem erhabenen Hotel beginnen bei 287 €.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Six Senses Douro Valley

© Six Senses Douro Valley

3 Hotels in Porto

Porto ist die größte Stadt in der Nähe des Douro-Tals. Die Stadt ist daher der perfekte Ausgangspunkt, um das Douro-Tal zu entdecken.

Außerdem gibt es in Porto selbst ebenfalls viel zu tun.

Unten stelle ich drei schöne Hotels in Porto vor. Und damit der Aufenthalt noch schöner wird, befinden sich alle drei Hotels direkt in der Nähe des Flusses Douro.

Castelo Santa Catarina

Es gibt keine bessere Art, das Douro-Tal zu besuchen, als die Nacht in einem echten Schloss zu verbringen. Eine Nacht im Castelo Santa Catarina kostet übrigens überraschend wenig, da die Unterkunft romantische Zimmer für jedes Budget anbietet. Diese wunderschöne Unterkunft ist von eleganten Landschaftsgärten umgeben und liegt direkt im Zentrum von Porto. Es gibt eine private Kapelle, in der man sich für eine Weile entspannen kann.

Trotz seiner Lage mitten im Stadtzentrum befindet sich das authentische B&B an einem abgeschiedenen Ort mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten direkt in Reichweite. Neben den Wandermöglichkeiten im Douro-Tal ist das Castelo Santa Catarina auch ein idealer Ausgangspunkt, um eine der Musikveranstaltungen im Theater Coliseu do Porto zu besuchen. Wenn man in einer gemütlichen Atmosphäre übernachten möchte, zahlt man nur 40 € pro Nacht für zwei Personen.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Castelo Santa Catarina

© Castelo Santa Catarina

Gran Cruz House

Dieses wunderschön restaurierte Hotel befindet sich in der Altstadt von Porto. Die gemütlichen, individuell eingerichteten Suiten sind mit einzigartigen Kunstwerken ausgestattet. Wähle eine gute Flasche aus dem reichhaltigen Weinkeller und genieße von der privaten Terrasse deines Zimmers einen herrlichen Blick auf den Douro. Lass dich außerdem von der köstlichen portugiesischen Küche des Gourmetrestaurants Gran Cruz House verwöhnen.

Vom Gran Cruz House aus kann man viele schöne Spaziergänge machen: durch Ribeira, das historische Zentrum von Porto, an den sonnigen Stränden von Foz oder entlang des bezaubernden Flusses Douro, der schließlich in das Douro-Tal fließt.

Besuche außerdem den Mercado Ferreira Borges, wo man zu Mittag oder zu Abend essen kann. In der Nähe des Hotels befinden sich zudem auch viele beliebte Sehenswürdigkeiten, wie der Palacio da Bolsa und der Torre dos Clérigos. Für eine Nacht voller Komfort und Luxus zahlt man durchschnittlich 125 €.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Gran Cruz House

© Gran Cruz House

Palácio do Freixo

Wenn du mich fragst, ist das Palácio do Freixo wahrscheinlich eines der luxuriösesten Hotels in ganz Porto. Es ist wunderschön am Ufer des Flusses Douro gelegen. Die Unterkunft ist eine phänomenale Mischung aus dem 18. Jahrhundert und zeitgenössischem Luxus. Bestaune die authentischen Fresken an den Decken und den unendlichen Spiegelsaal bei einem Spaziergang durch das Hotel. Während die Gemeinschaftsräume alles haben, was einen Barockpalast auszeichnet, sind die Zimmer äußerst modern eingerichtet.

Im Palácio do Freixo kann man sich wirklich richtig entspannen. Verbring ein bisschen Zeit im türkischen Infinity-Pool, gefolgt von einer Verwöhnkur und einem Cocktail am Ufer des Douro. Genug entspannt? Dann nimm einen der Shuttlebusse in die Altstadt, wo man die Fundação Serralves sowie die Casa da Música besuchen kann. Im modernen Palácio do Freixo kann man ab 180 € pro Nacht übernachten.

Preise und Verfügbarkeit: Agoda.comBooking.com

Palacio do Freixo

© Palacio do Freixo

Ausflug von Porto ins Douro-Tal online buchen

Habe ich dich von der Schönheit dieser Gegend überzeugt, aber du möchtest kein Auto mieten? Dann buche eine Tagestour oder eine mehrtägige Tour!

Bei einem Ausflug von Porto ins Douro-Tal kann man in aller Ruhe die wunderschöne Landschaft und die köstlichen Weine der Region genießen. Aber man muss die Touren in das Douro-Tal rechtzeitig buchen, denn sie sind in der Regel bereits eine Woche im Voraus ausgebucht. Deshalb empfehle ich, den Tagesausflug ins Douro-Tal sofort zu buchen, wenn man weiß, dass man dorthin möchte.

Touren in das Douro-Tal kann man online bei GetYourGuide buchen. Darüber hinaus kann man seine Touren auf dieser Plattform meistens bis zu 24 Stunden im Voraus kostenlos stornieren. Wirf einen Blick auf diese Angebote:

Portugal Douro Tal

Eins ist sicher. Sie werden sich hier nicht langweilen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann gib ihm 5 Sterne! Vielen Dank.
 
Dieser Artikel enthält einige Affiliate-Links. Wenn du etwas über diesen Reiseveranslater buchst, bekomme ich eine kleine Provision auf die Buchung. Du bezahlst dafür keinen Aufpreis. Du kannst diesen Prozess als Möglichkeit sehen, diesen Blog zu unterstützen, wenn er dir gefallen hat. Ich benutze diese Reiseveranstalter selbst, und ich empfehle ausschließlich Reiseveranstalter, die ich auch selbst benutze.
 

Folgst du mir bereits in den Social Media?


Hallo, ich bin Sam Van den Haute. Wärend der letzten 5 Jahre bin ich fast ständig um die Welt gereist. Die Suche nach Abenteuern und der Besuch schöner Orte sind meine Leidenschaft. Lass dich von mir mit tollen Geschichten, schönen Bildern und nützlichen Tipps zu meinen Reiseabenteuern inspirieren. Auf meiner Facebook-Seite und meinem Instagram-Profil findest du die neuesten Updates und wunderschöne Bilder, die dich für deine nächste Reise inspirieren.
Schließ dich meinen Tausenden von Followern an, um die neuesten Updates zu erhalten!

Like Checkoutsam auf Facebook
 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Checkoutsam | Reiseblog und Reiseführer